Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Serie A

AC Mailand verliert - Inter Mailand nur Remis

AC Mailand - Atalanta Bergamo
+
Zlatan Ibrahimovic und der AC Mailand haben gegen Bergamo eine deutliche Niederlage kassiert. Foto: Spada/LaPresse via ZUMA Press/dpa

Mailand (dpa) - Im Fernduell um die Tabellenspitze der italienischen Serie A hat Inter Mailand die Chance verpasst, nach Punkten zum Stadtrivalen AC Mailand aufzuschließen.

Das Team von Trainer Antonio Conte kam bei Udinese Calcio nicht über ein 0:0 hinaus und profitierte damit nur zum Teil von der zeitgleichen 0:3 (0:1)-Niederlage der AC gegen Atalanta Bergamo.

Der Tabellenführer (43 Punkte) geriet durch Cristian Romero (26.) in Rückstand. Josip Ilicic (53./Foulelfmeter) und Duvan Zapata (77.) trafen in der zweiten Halbzeit für den Club des deutschen Nationalspielers Robin Gosens, der in der Nachspielzeit ausgewechselt wurde. Inter ist mit 41 Punkten Zweiter.

© dpa-infocom, dpa:210123-99-144103/2

Serie A

Kommentare