+++ Eilmeldung +++

Zwischenfall in Finnlands Hauptstadt

Auto fährt in Menschenmenge in Helsinki: Ein Toter

Auto fährt in Menschenmenge in Helsinki: Ein Toter

Arminia Bielefeld wirft Cheftrainer Krämer raus

+
Cheftrainer Stefan Krämer wurde von Arminia Bielefeld nach der Niederlage gegen den FC Ingolstadt rausgeworfen.

Bielefeld - Der abstiegsbedrohte Zweitligist Arminia Bielefeld hat sich von Cheftrainer Stefan Krämer und Assistenzcoach Michael Bauer getrennt.

Das gab der Verein am Sonntagabend bekannt. „Dieser Entschluss wurde am Wochenende einstimmig vom Präsidium, dem Aufsichtsrat, der Geschäftsführung und sportlichen Leitung des DSC gefasst“, hieß es in einer Pressemitteilung der Ostwestfalen. Die Neubesetzung des Trainerteams werde man „zeitnah präsentieren“.

Die Arminia liegt in der Tabelle auf Platz 17 und verlor zuletzt am Freitag gegen den FC Ingolstadt. „Die sportliche Situation hat sich nach der 0:2-Heimniederlage gegen den FC Ingolstadt zugespitzt. Mit dieser Entscheidung wollen wir neue wichtige Impulse im Kampf um den Klassenerhalt setzen“, sagte Geschäftsführer Marcus Uhlig.

Krämer war seit dem 3. November 2011 Chefcoach in Bielefeld, nachdem er vier Monate zuvor sein Amt als Co-Trainer dort angetreten hatte. Mit Krämer gelang dem früheren Erstligisten zunächst der Klassenerhalt in der 3. Liga und anschließend der Aufstieg in Liga zwei. „Angesichts der großen Verdienste um den Club“ sei „den Verantwortlichen die Entscheidung nicht leicht gefallen“, teilte der Verein mit. Nach einer intensiven Analyse der sportlichen Situation „sah man sich jedoch zu dieser Maßnahme gezwungen“, hieß es weiter.

50 Jahre Bundesliga: Die besten Momente in Bildern

50 Jahre Bundesliga: Die besten Momente in Bildern

dpa

Zurück zur Übersicht: Fußball

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser