Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Serie A

Auch nach Rot für Ibrahimovic - Milan gelingt Auswärtssieg

Parma Calcio - AC Mailand
+
Zlatan Ibrahimovic wurde in Parma vom Platz geschickt.

Parma (dpa) - Trotz eines Platzverweises für Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic hat der AC Mailand den Rückstand auf Spitzenreiter Inter Mailand in der Serie A vorerst verkürzt. Milan setzte sich mit 3:1 (2:0) bei Abstiegskandidat Parma Calcio durch.

Ibrahimovic sah beim Stand von 2:0 in der 60. Minute die Rote Karte, nachdem er etwas zu Schiedsrichter Fabio Maresca gesagt hatte.

Zum Zeitpunkt des Platzverweises führte Milan durch die Treffer des Ex-Bundesligaprofis Ante Rebic (8. Minute) und Frank Kessie (44.), an deren Entstehung Ibrahimovic jeweils beteiligt gewesen war. Parma kam durch Riccardo Gagliolo (66.) noch einmal heran, Rafael Leao sorgte in der Nachspielzeit für die endgültige Entscheidung. Milan liegt in der ersten italienischen Fußball-Liga nun acht Zähler hinter Stadtrivale Inter, der am Sonntag mit einem Sieg gegen Cagliari Calcio wieder davonziehen kann.

© dpa-infocom, dpa:210410-99-155867/3

Liveticker bei der Serie A

Kommentare