Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Main gegen Dortmund

Bürki wieder im Dortmunder Tor - Aubameyang in Startelf

Roman Bürki kehrt ins Dortmunder Tor zurück. Foto: Guido Kirchner
+
Roman Bürki kehrt ins Dortmunder Tor zurück. Foto: Guido Kirchner

Mainz (dpa) - Roman Bürki steht bei Borussia Dortmund wieder im Tor. Nach seinem Mittelhandbruch wurde der Schweizer von Trainer Thomas Tuchel für das Auswärtsspiel in der Fußball-Bundesliga beim 1. FSV Mainz 05 wieder in die Startelf berufen.

Er verdrängt Roman Weidenfeller, der die letzten acht Pflichtspiele im BVB-Gehäuse teils starke Leistungen zeigte. Auch Stürmerstar Pierre-Emerick Aubameyang steht in der Anfangsformation. Der Nationalspieler aus Gabun war erst vor kurzem vom Afrika Cup zurückgekehrt und verdrängte erwartungsgemäß Christian Pulisic. Ebenfalls in der BVB-Startelf in Mainz steht Raphael Guerreiro, der für Shinji Kagawa ins Team rückte.

Kommentare