Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Achtelfinale der Champions League

Krise? Von wegen! FC Bayern mit Gala-Halbzeit bei Lazio - 17-Jähriger überragt

Sein großer Abend: Jamal Musiala (r.) traf für den FC Bayern in Rom.
+
Sein großer Abend: Jamal Musiala (r.) traf für den FC Bayern in Rom.

Im Achtelfinale der Champions League trafen die Münchner am Dienstagabend auf Lazio Rom. Der FC Bayern siegte hochüberlegen mit 4:1 und kann schon fürs Viertelfinale planen.

  • Lazio Rom - FC Bayern München 1:4 (0:3)
  • Die Bayern waren nach schwachen Bundesliga*-Ergebnissen wieder in der Champions League* gefordert.
  • Im Achtelfinal-Hinspiel bei Lazio Rom sorgte die Mannschaft von Hansi Flick* für eine Gala. Der Ticker zum Nachlesen.

Lazio Rom - FC Bayern München 1:4 (0:3)

Aufstellung Lazio:Reina - Patric (53. Hoedt), Acerbi, Musacchio (31. Lulic) - Lazzari, Milinkovic-Savic (81. Cataldi), Lucas Leiva (53. Escalante), Luis Alberto (81. Akpa-Akpro), Marusic - Immobile, Correa
Aufstellung FC Bayern:Neuer - Süle, Boateng, Alaba, Davies - Goretzka (63. Martinez), Kimmich - Sané (90. Sarr), Musiala 90. Choupo-Moting), Coman (75. Lucas Hernandez) - Lewandwoski
Tore:Lewandowski (9.), Musiala (24.), Sané (42.), Acerbi (47. Eigentor), Correa (49.)

Update vom 23. Februar, 23 Uhr: Die Offensiv-Reihe der Bayern brillierte in Rom und fertigte Lazio mit 4:1 ab. Robert Lewandowski sorgte für den Führungstreffer, doch auch der erst 17-jährige Jamal Musiala und Leroy Sané trugen sich in die Torschützenliste ein. Musiala gelang sogar ein geschichtsträchtiger Treffer. Wer war der beste Mann auf dem Platz? Stimmen Sie ab:

Schlusspfiff: Der FC Bayern gewinnt nach einer starken Leistung mit 4:1 und kann schon für das Viertelfinale planen. Die Gäste profitierten aber auch von vielen Patzern der Hausherren. Lazio Rom kämpfte trotz des hohen Rückstands aufopferungsvoll und kam immerhin zum Ehrentreffer.

93. Minute: Die Bayern kontern nochmal. Süle wird im Dribbling gefoult. Alaba zielt aus gut 25 Metern deutlich drüber. Das dürfte es wohl gewesen sein.

90. Minute: Eric Maxim Choupo-Moting und Bouna Sarr kommen für die Nachspielzeit für die starken Offensiv-Akteure Sané und Musiala.

85. Minute: Die Bayern spielen jetzt sehr solide und lassen den Ball laufen. Hinten brennt nichts mehr an. Zu loben ist aber die Mentalität der Gastgeber, Lazio steckt nicht auf und versucht es bis zum Schluss.

80. Minute: Lewandowski dreht sich clever um seinen Gegenspieler und zieht ab, doch Reina ist auf dem Posten. Stark gemacht vom Polen.

75. Minute: Coman räumt Lazzari völlig unnötig an der Außenlinie ab und sieht Gelb, direkt danach hat er Feierabend. Lucas Hernandez kommt zur Absicherung für die Schlussviertelstunde.

70. Minute: Lewandowski wird 28 Meter vor dem Strafraum rüde von Escalante gefoult - das gibt zurecht Gelb. Sané knallt den Freistoß in die Mauer.

68. Minute: Die Bayern stehen jetzt tiefer und lassen Lazio kommen. Das könnte noch zu aussichtsreichen Konterchancen führen.

65. Minute: Coman wird außerhalb des Sechzehner-Ecks gefoult. Gute Freistoßsituation für die Bayern. Alaba verzieht nur knapp.

63. Minute: Die Bayern haben das Spiel in den letzten Minuten wieder etwas beruhigen können, für noch mehr Stabilität soll nun Javi Martinez sorgen. Goretzka hat bei seinem Startelf-Comeback über eine Stunde durchgehalten.

57. Minute: Die Bayern müssen jetzt aufpassen, laden den angeschlagenen Gegner immer wieder zu schnellen Gegenstößen ein. Lazio zeigt hier auf jeden Fall eine tolle Moral.

53. Minute: Schon wieder der flinke Argentinier. Correa spielt am Strafraum einen Doppelpass mit Immobile und versucht es mit einem Schlenzer. Glanzparade von Neuer.

FC Bayern bei Lazio Rom im Live-Ticker: Wilder Auftakt nach der Pause

49. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für Lazio Rom! Nur noch 1:4. Den Römern gelingt direkt die Antwort. Joaquin Correa dribbelt in den Strafraum und lässt die Bayern-Abwehr ganz alt aussehen. Süle und Alaba greifen nicht zu. Der Argentinier schiebt das Leder an Neuer vorbei. Neue Hoffnung für Lazio oder nur ein Strohfeuer?

47. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für den FC Bayern! 4:0! Lazio startet direkt mit einem Eckball in die zweite Halbzeit. Das ist eine Steilvorlage für die Bayern, die über Coman und Sané kontern. Der deutsche Nationalspieler spielt in die Mitte und Acerbi unterläuft das Eigentor. Ist das bitter für Lazio!

Halbzeit: Der FC Bayern legte von der ersten Minute hochkonzentriert los und belohnte sich für einen starken Auftritt mit der 3:0-Halbzeitführung. Lazio lud den Champions-League-Sieger früh mit einem dicken Abwehrpatzer zur Führung ein, danach haben sich die Italiener ihrem Schicksal ergeben. Als die Bayern letztmals im Olympiastadion von Rom aufschlugen, stand es zur Pause sogar schon 5:0. In der Champions-League-Gruppenphase 2014/15 fielen die Bayern in Rom ein und siegten mit 7:1 gegen Lazios Stadtrivalen AS.

45. Minute: Schönes Dribbling von Sané auf dem rechten Flügel. Der Edeltechniker nimmt es mit der halben Hintermannschaft Lazios auf und spielt dann zurück auf Kimmich. Der Schlenzer ist jedoch keine echte Prüfung für Reina. Somit geht es mit 3:0 für die Bayern in die Pause.

42. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOOOR für den FC Bayern! 3:0. Coman gewinnt an der Mittellinie den Ball und sprintet los. Im Strafraum stellt sich dem Franzosen nur noch Acerbi in den Weg, Coman setzt zum Dribbling an und zieht ab. Reina kann parieren, doch Leroy Sané steht goldrichtig und muss nur noch einschieben.

39. Minute: Die Bayern pressen den Gegner erbarmungslos und lassen Lazio keine Luft zum atmen. Dann gelingt den Hausherren mal ein Gegenangriff. Lazzari findet in der Mitte Immobile, doch sein Schuss wird zur Ecke geblockt.

35. Minute: Der Respekt der Italiener für die Bayern ist mittlerweile ins Unermessliche gestiegen. Lazio traut sich kaum noch nach vorne. Die Bayern setzen den Gegner weiterhin aggressiv unter Druck und kommen fast zum nächsten Treffer. Von Musiala springt der Ball im Strafraum zu Lewandowski, doch Reina kann den Schuss mit dem Fuß abwehren.

33. Minute: Jamal Musiala avanciert mit seinem Premierentreffer in der Königsklasse zum jüngsten Bayern-Torschützen in der Champions League und löst damit Sammy Kuffour ab. Mit 17 Jahren und 363 Tagen ist er sogar der jüngste Torschütze eines deutschen Teams in der Königsklasse.

31. Minute: Lazio-Trainer Simone Inzaghi reagiert und erlöst Unglückrabe Musacchio, der erfahrene Lulic kommt in die Partie.

FC Bayern bei Lazio Rom im Live-Ticker: Musiala verewigt sich in der ewigen Stadt in Bayern-Historie

24. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOOR für den FC Bayern! Musiala erhöht auf 2:0. Die Bayern kombinieren zügig durchs Mittelfeld und plötzlich taucht Jamal Musiala völlig frei am Sechzehner auf. Der Youngster lässt sich nicht zweimal bitten und trifft mit dem rechten Fuß links unten - keine Chance für Reina. Der 17-Jährige erzielt im vierten CL-Spiel seinen ersten Treffer. Hansi Flick hat mit der Aufstellung von Musiala mal wieder alles richtig gemacht.

23. Minute: Das war brenzlig. Boateng rutscht weg und dann läuft Lazio auf die Bayern-Abwehr zu. Correa legt links im Strafraum auf Luis Alberto, doch der Abschluss ist zu schwach für Neuer.

18. Minute: Aufregung im Bayern-Strafraum. Süle schießt Kimmich ab und der Ball springt Milinkovic-Savic vor die Füße. Der Serbe tankt sich in den Strafraum und fällt, doch das ist kein Elfmeter - und der VAR sieht das genauso.

17. Minute: Schöner Gegenstoß der Bayern. Lewandowski wird links geschickt und spielt in die Mitte zum mitgelaufenen Sané. Doch der Flügelflitzer bringt den Ball mit seinem Hakentrick nicht auf den Kasten.

14. Minute: Die Bayern wollen direkt nachlegen und spielen munter nach vorne. Die Abwehr der Gastgeber wirkt alles andere als sattelfest. Können die Bayern das Duell schon früh im Hinspiel entscheiden?

FC Bayern bei Lazio Rom im Live-Ticker: Bayern nutzen Abwehr-Patzer eiskalt aus

9. Minute: TOOOOOOOOOOOOR für den FC Bayern! Musacchio patzt fatal. Der Innenverteidiger will einen Rückpass auf Torhüter Reina spielen. Lewandowski spritzt dazwischen, umkurvt den Keeper und schiebt ein. Ein Auftakt nach Maß für die Bayern.

8. Minute: Kimmich taucht auf der rechten Seite auf und sucht in der Mitte Lewandowski, doch der Pole verfehlt das Leder ganz knapp.

7. Minute: Rechtsverteidiger Süle nimmt es gleich mit zwei Mann auf und dribbelt in den Strafraum. Seinen Flachpass können die Römer aber zur Ecke klären.

6. Minute: Lazio erwartet die Bayern sehr tief in der eigenen Hälfte und lauert auf Konter. Die Flick-Elf muss auf der Hut sein.

3. Minute: Mutige Römer! Lazio versucht sich vom Abstoß weg spielerisch nach vorne zu kombinieren. Die Bayern pressen gewohnt hoch und holen sich spätestens an der Mittellinie die Kugel.

Anstoss: Die Bayern beginnen die Partie in roten Trikots von links nach rechts und holen direkt einen Eckball heraus, der aber nichts einbringt.

Update vom 23. Februar, 20.59 Uhr: Die Hymne der Königsklasse ertönt. Gänsehaut in einem leeren Römer Olympiastadion. Gleich rollt der Ball.

Update vom 23. Februar, 20.57 Uhr: Die Spieler stehen schon im Kabinengang und warten bis es endlich losgeht. Bayern bei Lazio Rom - die K.o.-Phase der Champions League geht gleich los.

FC Bayern bei Lazio Rom im Live-Ticker: Flick spricht vor der Partie über Musiala

Update vom 23. Februar, 20.50 Uhr: Vor der Partie stellte sich Hansi Flick den Fragen bei Sky. Der Bayern-Trainer sprach über seine Kritik an Jamal Musiala, der heute in der Startelf steht. Der Youngster, der bald seinen ersten Profivertrag unterschreiben soll, muss sich zwischen den Nationalmannschaften von Deutschland und England entscheiden. Flick bezog auch dazu Stellung.*

FC Bayern bei Lazio Rom im Live-Ticker: Flick wünscht sich Sieg zum Geburtstag

Update vom 23. Februar, 20.45 Uhr: Bayern-Trainer Hansi Flick war in der Champions League bislang nicht zu stoppen. Der Heidelberger, der am morgigen Mittwoch seinen 56. Geburtstag feiert, gewann 13 seiner 14 Partien in der Königsklasse. Einzig bei Atletico Madrid am 1. Dezember 2020 gab es mit dem 1:1 nur ein Remis. Mit einem Bayern-Sieg heute gegen Lazio könnte ihm die Mannschaft das beste Geburtstagsgeschenk bereiten.

FC Bayern bei Lazio Rom im Live-Ticker: Lewandowski vs. Immobile - das Torjäger-Duell

Update vom 23. Februar, 20.30 Uhr: Lazio gegen Bayern - das ist auch das Duell der beiden Torjäger Ciro Immobile und Robert Lewandowski. Immobile ließ den Weltfußballer in der vergangenen Saison hinter sich und gewann mit 36 Toren den Goldenen Schuh. In der aktuellen Spielzeit hat der Pole mit 26 Toren gegenüber 14 Immobile-Toren die Nase vorn. In der Champions League war der Italiener aber mit fünf Toren erfolgreicher als Lewandowski, der „erst“ auf drei Treffer kommt. Aufgepasst Bayern: Immobile traf in dieser Saison in allen seinen vier Partien in der Königsklasse, die anderen beiden Spiele verpasste er wegen Corona.

FC Bayern bei Lazio Rom im Live-Ticker: Strauchelnde Bayern gegen starke Römer

Update vom 23. Februar, 20.15 Uhr: Der FC Bayern ist nach sieben Pflichtspielsiegen gekrönt mit der Klub-Weltmeisterschaft zuletzt ins Straucheln geraten. In der Bundesliga gab es nur einen Punkt in den letzten beiden Partien. Gegen Lazio sollte heute bestenfalls eine neue Serie gestartet werden. Die Römer sind aber in starker Form und gewannen acht der letzten zehn Partien.

FC Bayern bei Lazio Rom im Live-Ticker: Ex-FCB-Keeper Reina will Lewandowski stoppen

Update vom 23. Februar, 19.55 Uhr: Lazio spielt im gewohnten 3-5-2-System. Mit dem 38-jährigen Pepe Reina steht ein Ex-Bayern-Torhüter im Kasten der Römer. Davor wartet eine kompakte Dreierkette. Lazzari und Marusic sollen über Außen anschieben. Das Herzstück bilden Milinkovic-Savic, Lucas Leiva und Luis Alberto im Mittelfeld. Für die Tore soll Ex-BVB-Stürmer Ciro Immobile sorgen, an seiner Seite wirbelt Correa.

FC Bayern bei Lazio Rom im Live-Ticker: Flick überrascht mit Aufstellung

Update vom 23. Februar, 19.45 Uhr: Die Aufstellungen sind da*! Der FC Bayern setzt auf der rechten Seite erneut auf Niklas Süle und Leroy Sané. Leon Goretzka bildet mit Joshua Kimmich die Doppelsechs. Jamal Musiala soll heute den Ausfall von Thomas Müller kompensieren. Roca und Choupo-Moting müssen auf die Bank, dort sitzt auch Weltmeister Lucas Hernandez.

FC Bayern bei Lazio Rom im Live-Ticker: Klose mit emotionaler Botschaft an Lazio-Fans

Update vom 23. Februar, 19.35 Uhr: Miroslav Klose kehrt heute zu seinem Ex-Verein zurück. Der WM-Rekordtorjäger ist Co-Trainer beim FC Bayern und verbrachte die letzten fünf Jahre seiner Spielerkarriere bis 2016 bei Lazio Rom*. Für die Tifosi, die Fans von Lazio, hat Miro eine besondere Botschaft parat. „Ich kann es kaum erwarten, wieder in dieser Stadt zu sein und dieses Spiel gegen Lazio zu spielen. Leider könnt ihr nicht mit uns im Stadion sein, das tut mir sehr Leid. Ciao und eine Umarmung an alle“, sagte Klose in einem Video auf italienisch.

FC Bayern bei Lazio Rom im Live-Ticker: Bayern und Lazio in der Königsklasse unbesiegt

Update vom 23. Februar, 19.25 Uhr: Der FC Bayern marschierte mit fünf Siegen und einem Remis gegen Atletico Madrid, Salzburg und Lok Moskau durch die Gruppenphase der Champions League. Doch auch der heutige Gastgeber im Achtelfinale blieb ungeschlagen. Lazio Rom holte gegen Borussia Dortmund, Zenit St. Petersburg und Brügge zwei Siege und vier Remis. Gegen den BVB gelang den Biancocelesti ein 3:1-Heimsieg und im Rückspiel ein 1:1.

FC Bayern bei Lazio Rom im Live-Ticker: Sané und Süle unter Beobachtung

Update vom 23. Februar, 19.10 Uhr: Für den FC Bayern gilt es heute in der Champions League! Ausrutscher wie in der Liga sind in der K.o.-Phase der Königsklasse verboten. Leroy Sané und Niklas Süle wollen nach dem fehlerhaften Auftritt in Frankfurt für Wiedergutmachung sorgen. Die beiden deutschen Nationalspieler kassierten sogar von FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge einen Rüffel.* Ein weiterer Fehltritt könnte für Explosionsgefahr beim Sextuple-Sieger sorgen.

FC Bayern bei Lazio Rom im Live-Ticker: Wie wird der Müller-Ausfall kompensiert?

Update vom 23. Februar, 16.55 Uhr: Der FC Bayern ist heute Abend in der Champions League bei starken Römern gefordert. Der Titelverteidiger muss erneut auf einen seiner wichtigsten Spieler* verzichten. Ohne Thomas Müller, der sich zurzeit in Corona-Quarantäne befindet*, gab es zuletzt nur ein 3:3 gegen Bielefeld und das 1:2 in Frankfurt. Wie ersetzt Trainer Hansi Flick seinen Führungsspieler diesmal?*

FC Bayern bei Lazio Rom im Live-Ticker: Corona-Gefahr in Italien

Update vom 23. Februar, 11.08 Uhr: Die Bayern in Rom! Was ist für Hansi Flick und seine Mannschaft heute Abend drin? Das Hinspiel des Champions-League-Achtelfinals verspricht Spannung - und für die Münchner auch eine Gefahr. Droht in Italien die nächste Corona-Infektion*?

FC Bayern München bei Lazio Rom: Live-Ticker zum Champions-League-Achtelfinale

Erstmeldung vom 22. Februar, 15.42 Uhr: Rom - Nach der 1:2-Niederlage in Frankfurt steht der FC Bayern* in der Meisterschaft nur noch zwei Punkte vor Verfolger RB Leipzig*. In der Champions League muss das Team von Hansi Flick bei Lazio Rom für eine gute Ausgangslage für das Rückspiel sorgen, denn das Viertelfinale ist bei den Münchnern eingeplant. Gegen den Tabellensechsten der Serie A* ist der Rekordmeister klarer Favorit, nun muss er der Rolle gerecht werden.

FC Bayern bei Lazio Rom im Live-Ticker: Münchner klarer Favorit, Römer nach 21 Jahren wieder im Achtelfinale

Ein Auswärtssieg in Rom könnte den Bayern tatsächlich wieder Selbstvertrauen geben, nach dem Lazio-Spiel wartet erst der 1. FC Köln* und danach der BVB*. Die jüngsten Ergebnisse der Italiener sind hingegen befriedigend, aus den letzten fünf Partien gab es immerhin drei Siege bei zwei Niederlagen. Gegen Spitzenreiter Inter Mailand gingen die Römer leer aus und mussten sich mit 1:3 geschlagen geben, im Pokal-Viertelfinale nach einem 2:3 in Bergamo das Aus.

Für die Biancocelesti ist das Spiel von großer Bedeutung, 21 Jahre ist es bereits her, seit Lazio das letzte Mal die K.o.-Runde der Königsklasse erreichte. Die Bayern erreichten das Achtelfinale zum 13. Mal in Folge, der Vorjahres-Sieger hegt auch in dieser Saison wieder Titelambitionen. Doch um diese zu realisieren muss eine entsprechende Leistung folgen.

Die Bayern blicken jedoch auf anstrengende Wochen zurück, im Februar bestritten sie bereits sechs Spiele, zwei davon bei der umstrittenen Klub-WM in Katar. Nun folgt das siebte im geschichtsträchtigen Römer Olympiastadion, in dem Deutschland vor 31 Jahren Weltmeister* wurde. „Ich erwarte, dass die Mannschaft besonders motiviert ist“, sagte Hansi Flick bei der Presserunde vor dem Achtelfinal-Hinspiel seines Teams.

FC Bayern bei Lazio Rom im Live-Ticker: Flick spricht über mögliche Umstellung und Lazio-Kenner Miro Klose

Der Trainer gab bei der Pressekonferenz etwas Auskunft über sein Personal und sprach unter anderem von einer möglichen Umstellung in seinem Team. Es könnte „durchaus sein“, dass Joshua Kimmich* als Rechtsverteidiger aufläuft, wenn der „angeschlagene“ Niklas Süle nicht rechtzeitig fit wird.

Mit Miroslav Klose hat Flick einen langjährigen Lazio-Spieler in seinem Trainerteam*, der WM-Rekordtorschütze könnte am Dienstagabend mit wertvollen Tipps zum Gegner zu einem Sieg beitragen. „Miro hat ein sehr gutes Auge was Gegner und Spieler betrifft“, so Flick bei der Pressekonferenz. Zudem kenne Klose Lazios Coach Simone Inzaghi noch aus der kurzen gemeinsamen Zeit. (ajr) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Kommentare