Maulwurf-Affäre beim FC Bayern

Guardiola: "Denjenigen schmeiße ich raus!"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Pep Guardiola wittert einen Maulwurf in den Reihen seiner Mannschaft.

München - Bayern Münchens Trainer Pep Guardiola soll vor dem Dortmund-Spiel in der Mannschaftssitzung mit dem Rauswurf eines potenziellen Kabinen-Maulwurfs gedroht haben. Boss Rummenigge bestätigt den Vorfall.

"Egal, wer es ist, es werden Köpfe rollen. Denjenigen schmeiße ich raus. Er wird nie wieder unter mir spielen!“ So zitiert die "Bild"-Zeitung den Spanier, der gemeinhin als sehr streng gilt und in seinen Barcelona-Zeiten sogar einmal das Privatleben seines Verteidigers Gerard Piqué (Lebenspartner von Pop-Sternchen Shakira) durch einen Privatdetektiv überprüft haben lassen soll. Er werde "alles tun, um herauszufinden, wer es ist", soll Guardiola zudem gesagt haben.

In den vergangenen Wochen war es der "Bild"-Zeitung immer wieder gelungen, an den Spieltagen im Vorfeld der Partien über Aufstellungen der Bayern Bescheid zu wissen und diese zu veröffentlichen. Auch taktische Kniffe von Pep Guardiola, die er im Spiel dann auch tatsächlich anwendete, waren in der Zeitung bereits im Vorfeld zu lesen.

Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge bestätigte den Vorfall bei "Sky": "So etwas kann Pep Guardiola natürlich nicht gefallen. Der Trainer macht zum Teil Geheimtraining. Das geht natürlich nicht, das gefällt niemandem." Dennoch möchte Rummenigge den Fall nicht zu hoch hängen, Aufklärung ist aber dennoch erwünscht: „Wir werden keine NSA einschalten. Aber ich kann demjenigen nur raten, schnell den Spielbetrieb einzustellen, sonst bekommt er ein ernsthaftes Problem nicht nur mit Pep Guardiola.“

Pressestimmen zum Bayern-Sieg in Dortmund

Auf Nachfrage, ob er denn einen Verdacht habe, um welchen Spieler es sich handeln könnte, zögerte Rummenigge kurz, ehe er sich nichtsahnend zeigte. Über die akribische Arbeitsweise von Pep Guardiola sagte Rummenigge: "Er ist ein Besessener. Ich habe das Gefühl, er ist auf der Suche nach dem ultimativen Fußball. Er ist unglaublich akribisch. Er hat eine unglaublich klare Vorstellung von Fußball. Wenn die Spieler das manchmal nicht umsetzen, dann ist der stocksauer."

Mehr zum FC Bayern lesen Sie hier

wi

Zurück zur Übersicht: FC Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser