Spanische Pressestimmen

Reaktionen zum WM-Test: „Deutschland hat Spaniens Stil gestohlen“

Nach Unentschieden zwischen Deutschland und Spanien: Die spanischen Pressestimmen
+
Jerome Boateng (l.) und Isco.

Deutschland und Spanien haben den Auftakt ins WM-Jahr mit einem sehenswerten Testspiel-Kick eingeläutet. Hier finden Sie die Übersicht der Pressestimmen aus Spanien.

Update vom 26. März 2018: Nach dem Spiel gegen Spanien testet die DFB-Elf gegen die Selecao. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Länderspiel Deutschland gegen Brasilien live im TV und im Livestream sehen können.


München - Deutschland und Spanien haben sich eine packende Partie im WM-Testspiel geliefert. Am Ende steht ein leistungsgerechtes Unentschieden zwischen dem Ex- und dem amtierenden Weltmeister. Hier finden Sie die Pressestimmen aus Spanien in der Übersicht.

ABC: „Deutschland hat Spaniens Stil gestohlen“

ABC: "Spanien antwortet dem Weltmeister. Iniesta erschafft das Führungstor mit der Präzision eines Doktors. Spanien zeigt seine unerschöpflichen Möglichkeiten. Jeder Fan sollte die Sinnlichkeit dieses Spiels verspüren. Dann reißt Deutschland das Spiel an sich, aber nicht mit dem Ruck eines Panzers. Deutschland hat Spaniens Stil gestohlen. Joachim Löw schien eine Ballettprüfung anzuleiten - Deutschland ist Weltmeister und tritt auch so auf. Aber Lopeteguis Spanien ist zurück und auf Augenhöhe."


AS: "Auf der Höhe des Weltmeisters. Zufrieden, ohne zu prahlen. Die Mannschaft gegen La Roja, oder: das größte Spektakel der Fußball-Welt. Die beiden letzten Weltmeister haben ihre Bewerbung für einen weiteren Stern in Russland eingereicht. Der spanische Kreisel war fantastisch. Deutschland ist der große WM-Favorit, aber Lopeteguis Spanien macht sich ganz gut."

El Mundo: "Unentschieden zwischen Weltmeistern. Deutschland und Spanien zeigen eine großartige, schwindelerregende Fußball-Nacht, in der alle gewinnen. Es war ein fantastisches Fußballspiel. Spanien war groß. Doch die Mannschaft von Löw spielte einen faszinierenden Fußball."

Marca: „Auf einem Niveau mit dem Weltmeister“

El Pais: "Von Weltmeister zu Weltmeister. Deutschland und Spanien begegnen sich in einem Spiel auf Augenhöhe, in dem sich beide Mannschaften mit dem Ball besser fühlen als ohne. Deutschland hat seit dem EM-Finale vor zehn Jahren einen Schritt gemacht, es ist nicht mehr eine Mannschaft aus zweiköpfigen Athleten. Inzwischen artikulieren sie ihr Spiel mit mehr Finesse."

Marca: "Auf einem Niveau mit dem Weltmeister. Die Seleccion weckt 83 Tage vor der WM viele gute Gefühle. Iniestas erhabene, prächtige Vorlage zu Rodrigos Tor, ein Millimeterpass, riss die deutsche Abwehr auf - ach, wie schön, Andres! Der beste Iniesta ist zurück."

Mundo Deportivo: "Lektion der Klasse. La Roja, angeführt vom großen Iniesta, zeigt sich gegen den Weltmeister, hat Momente der Brillanz und fährt gestärkt zur WM."

Hier finden Sie die gesamte Partie zum Nachlesen in unserem Ticker und hier die Noten der DFB-Stars.

SID

Kommentare