Marco Reus ohne Führerschein

Netz verspottet Reus: "Mehr Punkte als BVB"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Marco Reus erntet für sein Verhalten Spott und Wut bei Twitter.

Dortmund - Der jahrelang ohne Führerschein Auto fahrende Marco Reus sorgt auch im Netz für einige Diskussionen. Hier finden Sie die Reaktionen bei Twitter, von Witz bis Wut.

Er würde vermutlich lieber sportliche Schlagzeilen schreiben, als diese. Doch seit bekannt wurde, dass Marco Reus sechs Mal beim Autofahren ohne Führerschein erwischt wurde und dafür nun eine Strafe von 540.000 Euro zahlen muss, gibt es natürlich auch bei Twitter jede Menge hämische Kommentare. Wir haben einige für Sie gesammelt.

Dieser User hier interessiert sich offenbar mehr für die Formalien hinter dem Reus'schen Vertrag:

Dieser User zieht einen Vergleich zwischen der aktuellen Punktzahl von Borussia Dortmund in der Tabelle (15 Punkte) und den Strafpunkten von Reus in der Flensburger Verkehrssünderkartei. Stellt sich nur die Frage: Kann man ohne Führerschein überhaupt Punkte sammeln?

Dass Marco Reus trotz seiner offensichtlichen Verfehlungen den Schein jetzt noch machen darf, regt diesen User ziemlich auf:

Das Motto einer Opel-Image-Kampagne aus diesem Jahr inspiriert einen User zu folgendem Bonmot:

Diese Userin hier sieht das ganze eher ironisch. Ob einen die Scooter auf den echten Straßenverkehr vorbereiten?

Das Satiremagazin extra3 nimmt #reusgate gewohnt humorvoll auf.

Ziemlich eindeutige Rechnung, die dieser User hier aufstellt. Was hätte man als Normalsterblicher wohl mit all dem schönen Geld machen können?

Dieser User hier vergleicht den Fall Reus gar mit dem des ehemaligen FC-Bayern-Präsidenten Uli Hoeneß

Kritisiert wird neben Reus aber auch der BVB-Geschäftsführer Aki Watzke. Dessen Aussagen zum Thema Reus sorgen für Aufsehen.

Hier gibt es noch eine nette Service-Meldung für den in Zukunft vielleicht mehr in den öffentlichen Verkehrsmitteln fahrenden Reus.

Und sollte Reus jetzt nach einem Chauffeur für die in seinem Besitz befindlichen Autos suchen: Hier ist eine erste Bewerberin.

bix

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Fußball

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser