Die "größten" DFB-Fans der Region

1 von 28
Alyssa aus Griesstätt knabbert bei den spannenden Spielen lieber an Reiswaffeln anstatt an Erdnussflips ;-)
Der kleine Fabian kann es kaum erwarten, seine Mannschaft wieder anfeuern zu können. Da harrt man im Trikot gerne aus.
2 von 28
Der kleine Fabian kann es kaum erwarten, seine Mannschaft wieder anfeuern zu können. Da harrt man im Trikot gerne aus.
Erst eineinhalb Jahre und schon ein ganz großer (Fan). Isabella hält die Stellung im DFB-Trikot sogar standhaft im Italien-Urlaub!
3 von 28
Erst eineinhalb Jahre und schon ein ganz großer (Fan). Isabella hält die Stellung im DFB-Trikot sogar standhaft im Italien-Urlaub!
Wer behauptet, Fußball ist Männersache, wir hier von der kleinen Samina (4) glatt eines besseren belehrt: Mit Mama Sandra ist sie am Spieltag mit Vorfreude und Stilsicherheit ganz weit vorn.
4 von 28
Wer behauptet, Fußball ist Männersache, wir hier von der kleinen Samina (4) glatt eines besseren belehrt: Mit Mama Sandra ist sie am Spieltag mit Vorfreude und Stilsicherheit ganz weit vorn.
Auch in Trostberg/Tinning werden vom kleinen Simon (3) Jahre kräftig die Daumen gedrückt!
5 von 28
Auch in Trostberg/Tinning werden vom kleinen Simon (3) Jahre kräftig die Daumen gedrückt!
"Maxi"male Vorfreude beim kleinen Maxi!
6 von 28
"Maxi"male Vorfreude beim kleinen Maxi!
Die kleine Franziska im schwarz-rot-goldenen Shirt.
7 von 28
Die kleine Franziska im schwarz-rot-goldenen Shirt.
Gebanntes vor dem Fernseher sitzen, mitfiebern, Daumen drücken - das gehört für diese beiden Mini-Fans einfach dazu!
8 von 28
Gebanntes vor dem Fernseher sitzen, mitfiebern, Daumen drücken - das gehört für diese beiden Mini-Fans einfach dazu!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Fußball

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare