Deutschland gegen Argentinien

WM-Finale: So tippen die Promis

WM 2014, Promi-Tipps, WM-Finale Deutschland Argentinien
1 von 23
Torsten Albig (Ministerpräsident Schleswig-Holstein) „Wahrscheinlich werde ich nach dem Endspiel ähnlich erschöpft sein wie die Mannschaft“. Sein Tipp: 3:1 für Deutschland.
WM 2014, Promi-Tipps, WM-Finale Deutschland Argentinien
2 von 23
Thomas Anders (Sänger): „3:1 für Deutschland. Weil Sie eine Spielfreunde und Spielkultur haben, die ich bei keiner anderen Mannschaft beobachten konnte. Deswegen haben Sie es verdient.“
WM 2014, Promi-Tipps, WM-Finale Deutschland Argentinien
3 von 23
Veronica Ferres (Schauspielerin): "Deutschland gewinnt auf jeden Fall, meine Schätzung ist 3:2, die Tore durch Hummels, Klose und Khedira.“
WM 2014, Promi-Tipps, WM-Finale Deutschland Argentinien
4 von 23
Gerd Dudenhöffer (Kabarettist alias Heinz Becker) „Mein Tipp lautet: 3:1 für Deutschland, weil 7:1 ja kein Mensch glauben würde.“
WM 2014, Promi-Tipps, WM-Finale Deutschland Argentinien
5 von 23
Gerd Rubenbauer (TV-Kommentator des WM-Finals 1990): „2014 tippe ich, ja es klingt zuerst merkwürdig, auf ein 5:1 für Deutschland, weil Deutschland sehr souverän und vor allem mit Ruhe gegen Brasilien gewonnen hat.“
WM 2014, Promi-Tipps, WM-Finale Deutschland Argentinien
6 von 23
Ludger Stratmann (Kabarettist): „Wenn wir als Vize nach Hause fahren, können wir wenigstens Löw der Unfähigkeit bezichtigen.“ Sein Tipp: 4:1 für Deutschland.
WM 2014, Promi-Tipps, WM-Finale Deutschland Argentinien
7 von 23
Nicole (Sängerin): „Mein Wett-Tipp ist 4:1 für Deutschland. Nach dem Auftritt letztens ist klar: Die sind nicht zu schlagen, davon bin ich felsenfest überzeugt.“
WM 2014, Promi-Tipps, WM-Finale Deutschland Argentinien
8 von 23
Peter Härtling (Schriftsteller, „Ben liebt Anna“): „2:1 für Deutschland.“

Zurück zur Übersicht: Fußball

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.