Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rad-Sprinter

Cavendish mit Lungenkollaps und zwei gebrochenen Rippen

Sturzopfer
+
Mark Cavendish (M.) stürzte in Gent.

Radstar Mark Cavendish hat bei seinem schweren Sturz am Schlusstag des Sechstagerennens in Gent einen kleinen Lungenkollaps und zwei gebrochene Rippen erlitten. Das teilte sein Deceuninck-Quick-Step-Team mit.

Gent – Der Rekord-Etappensieger bei der Tour de France hat die Nacht im Krankenhaus in Gent verbracht. Der Sturz mehrerer Fahrer hatte sich am Sonntag auf der Schlussjagd ereignet. Cavendish musste auf einer Trage aus der Halle gebracht werden. Wie lange der 36-Jährige ausfällt, ließ das Team offen. dpa

Kommentare