Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schumacher in der Qualifikation in Kanada früh raus

Montréal - Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher ist in der Qualifikation zum Großen Preis von Kanada überraschend früh ausgeschieden.

Als 13. verpasste der Mercedes-Pilot am Samstag in Montréal den Abschnitt der besten Zehn und damit den Kampf um die Pole Position. Auch Nico Hülkenberg musste seinen Williams nach seinem zwölften Platz im zweiten Durchgang ebenfalls in die Box stellen. Zuvor war schon Timo Glock im unterlegenen Virgin als 21. in der Auftaktrunde gescheitert. Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel, Nico Rosberg im zweiten Mercedes und Adrian Sutil kämpften hingegen um die besten Startplätze im Finaldurchgang. Der Große Preis von Kanada startet am Sonntag.

Kommentare