Achtelfinale des Deutschen Pokals

FireGirls heizen gegen Veilchen Ladies ein

+

Bad Aibling - Am kommenden Samstagabend, dem 12. Dezember, spielen die Aiblinger FireGirls im Achtelfinale des Deutschen Pokals gegen die BG 74 Veilchen Ladies aus Göttingen.

Das Spitzenteam aus der Gruppe Nord der 2. Bundesliga steht den Fireballs zum ersten Mal gegenüber. Um 19.15 Uhr ist Anpfiff der hochkarätigen Partie. Der Sieger darf sich dann wohl über das nächste Heimrecht freuen, denn es sind in der 3. Runde des Deutschen Pokals neben diesen beiden Zweitligateams nur noch Weiterstadt und Berlin aus der DBBL2 am Start. Alle anderen Vereine sind 1. Bundesligisten.

Die FireGirls befinden sich im Achtelfinale des Deutschen Pokals in einer sehr illustren Runde, denn unter den letzten 16 Teams befinden sich alle 12 Erstligisten. Bad Aibling hatte Losglück und durfte sich vor einigen Wochen über das Heimrecht und einen vermeintlich leichteren Gegner freuen. Es wurden die Veilchen Ladies aus Göttingen den Fireballs-Damen zugelost. Trotzdem dürfen die Mangfalltalerinnen gewarnt sein. Göttingen ist ein Spitzenteam mit absoluten Topspielerinnen in ihren Reihen. Die Dreipunkteschützin Flaserova, die letzte Saison noch in der 1. Liga bei Rotenburg gespielt hat und dort eine tragende Rolle einnahm oder die US Amerikanerinnen Anderson, Smalls und Miller sind Ausnahmespielerinnen. Zudem hat das Team aus Niedersachsen noch einige junge, deutsche Nachwuchstalente wie Katharina Müller, Jennifer Crowder und Vera König in ihren Reihen. 

„Der Gegner darf keineswegs unterschätzt werden. Es wird in diesem Jahr wohl die härteste Aufgabe für uns. Göttingen ist ein kompaktes Team und wir müssen alles aufbieten was wir haben, um als Sieger vom Parkett zu gehen“, sagt Headcoach Oliver Schmid. „Die Fans im FireDome sind der Schlüssel zum Erfolg. Wir hoffen, dass wir so viel Unterstützung wie möglich bekommen und dass es in unserem Wohnzimmer nur so brodelt. Göttingen muss von der tollen Stimmung und wahnsinnig emotionalen Atmosphäre geplättet sein, denn wir werden uns davon tragen lassen“, so der Coach weiter.

Für nächsten Samstag gibt es Tickets an den Vorverkaufsstellen Sport Fischbacher und der ARAL Tankstelle in Bad Aibling, an der Abendkasse am Samstag oder können direkt an der Geschäftsstelle der Fireballs abgeholt werden bzw. man kann diese unter ticketing@tba-fireballs.de bestellen. Das Normalticket kostet 8 Euro, ermäßigt 5 Euro, Kinder von 6 bis 12 Jahren zahlen nur 3 Euro. Ein Familienticket für 2 Erwachsene und max. 2 Kinder kostet hier sogar nur 15 Euro. 

Alle weiteren Informationen unter www.tba-fireballs.de! Dauerkarten haben hier keine Gültigkeit!

Pressemitteilung TuS Bad Aibling Fireballs

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser