3:0-Erfolg für Eiselfing

Heimsieg für die TSV-Volleyballerinnen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Eiselfing - Nach zweiwöchiger Pause war es wieder soweit: Gut vorbereitet traten die Eiselfinger Volleyballerinnen gegen den DJK Hammelburg an und meisterten dieses Spiel souverän.

Nach einem sehr holprigen Start, verursacht durch etliche Eigenfehler, kämpfte sich die Mannschaft endlich ins Spiel. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelang es den Rückstand aufzuholen und das Spiel noch einmal zu drehen. Die Stimmung im Eiselfinger Hexenkessel beflügelte die Spielerinnen bei der spannenden Aufholjagd.

Nervenaufreibender erster Satz

Nach zwei bereits vergebenen Satzbällen konnte dieser nervenaufreibende Satz letztendlich mit 26:24 nach Hause geholt werden. Auch im zweiten Satz fanden die Kleeblätter erst langsam ins Spiel. Mit starken Ballwechseln, vollem Körpereinsatz und taktisch klugen Zügen, gelang es den Eiselfingerinnen allerdings ihren Gegner erneut stark unter Druck zu setzen.

Durch eine starke Aufschlagsserie von Sandra Bachleitner, konnte dieser Satz mit 25:21 eingefahren und somit die Führung auf 2:0 ausgebaut werden. Höchst konzentriert starteten die jungen Volleyballerinnen nun in den entscheidenden letzten Satz. Durch die konsequente und stabile Annahme gelang der heimischen Mannschaft schnelles Spiel.

Kontinuierliche Leistungssteigerung

Gezielte sowie druckvolle Angriffe brachten die Ränge immer wieder zum Jubeln. Das deutliche Satzergebnis von 25:18 spiegelt die kontinuierliche Leistungssteigerung über das gesamte Spiel wieder. Nach diesem eingefahrenen Sieg steht Eiselfing auf Platz 3 der Tabelle. Schon am kommenden Wochenende heißt es wieder Vollgas im Spiel gegen den SV Esting geben, um am momentanen Erfolg anknüpfen zu können.

Pressemitteilung TSV Eiselfing

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser