Zweites Traunsteiner Racketlon-Turnier

"Racketlon" wird immer beliebter

+
Siegerehrung beim Racketlon Turnier

Traunstein - Wer die Turniersportart "Racketlon" noch nicht kennt, hat viel verpasst. Das zweite - und wohl auch nicht letzte - Traunsteiner Racketlon-Turnier war ein voller Erfolg.

Die Teilnehmer des zweiten Traunsteiner Racketlon Turniers lieferten sich im Sportzentrum spannende Spiele im Tennis, Badminton, Squash und Tischtennis. Die beiden Traunsteiner Florian Ammerer und Thomas Knott hielten die Spannung des Turniers bis zum Ende des Finales hoch.

Im Wechsel siegten die beiden Finalisten in den verschiedenen Disziplinen – zuerst gewann Ammerer im Tischtennis, dann Knott im Tennis.

Nach zwei Disziplinen und fast gleichem Punktesstand konnte dann Ammerer (TVT) die Badminton Partie klar für sich entscheiden.

Im Tennis setzte sich dann wieder der Vereinsspieler des TV Traunsteins (Badminton, Tischtennis und Tennis) mit 15:13 gegen den Nichtvereinsspieler Knott durch.

Im Spiel um Platz drei konnte sich Michael Kaiser den Siege gegen Lukas Gimpel vom SV Oberteisendorf einspielen. Auf den Plätzen fünf landeten Hans Feil und Michi Sandner.

Zur Auflockerung vor dem Finalspiel spielten die Teilnehmer eine Gaudi-Doppelrunde, welche großen Anklang bei den Spielern und dem Publikum fand.

Nach dem Finale wurden den Athleten feierlich die Sieger- und Trostpreise überreicht.

Neben einem großen Geschenkkorb für den Sieger gab es für den Zweit- und Drittplatzierten Racket-Gutscheine vom Sportzentrum Traunstein.

Den Preis für das größte Team – ein 10-Liter-Fass Bier - sicherte sich der SV Oberteisendorf mit Manuel Döring, Robert Gruber und Lukas Gimpel.

Zum zweiten Mal fand mittlerweile das Traunsteiner Racketlon Turnier statt. Mit immer größer werdender Teilnehmerzahl wollen die Ausrichter das Turnier in Zukunft regelmäßig durchführen. Für alle war das Turnier ein gelungener Abschluss der Jubiläumswoche anlässlich des zweiten Geburtstages des Sportzentrums.

Bilder zum Turnier finden Sie auf Facebook. Genaue Infos erhalten Sie unter Tel. 0861 / 909495-20 oder auf www.sportzentrum-traunstein.com

Pressemitteilung Sportzentrum Traunstein

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser