Hochklassiges Tennis in Brannenburg:

Das 30. Inntal-Tennis-Turnier beginnt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Wird der an zwei gesetzte Neubeurer Bundesligaspieler Marc Meigel (TC BW Neuss) beim „30. Inntal-Tennis-Turnier“ des DTC Brannenburg Dauersieger Mario Haider-Maurer (TC Rot-Weiß Landshut) ablösen können?

Brannenburg - Spannung, Spaß und Spitzenasse: Das alljährliche Inntal-Tennis-Turnier wartet ab Freitag wieder mit so manchem Ranglistenspieler des Deutschen Tennis Bundes auf.

Von Freitagmittag bis kommenden Sonntag, 14. September 2014, findet beim DTC Brannenburg bereits zum 30. Mal das renommierte „Inntal-Tennis-Turnier“ statt, bei dem um wertvolle DTB-Ranglisten- und Leistungsklassenpunkte wie auch um ein Preisgeld von insgesamt rund 3.400 Euro gespielt wird.

Aufgeschlagen wird in den Kategorien Damen A (offen), Herren A (offen) und Herren B (ab LK6). Auf die Einzelsieger/in der Klassen A warten jeweils Siegerschecks von 650 Euro, bei den Herren B ein Scheck über 350 Euro auf den Finalsieger.

Top gesetzt ist im 32er-Feld der Herren A der sechsfache Turniersieger und Titelverteidiger Mario Haider-Maurer (TC Rot-Weiß Landshut, DTB 115). An Position zwei wird der Neubeurer Marc Meigel (DTB 119), der im Bundesligateam des TC BW Neuss aufschlägt, auf Titeljagd gehen. Dominik Haider (TC Piding, DTB 148) an Position drei und Daniel Geib (TC RW Straubing, DTB 194) an Position vier gehören ebenfalls zum engeren Favoritenkreis. Im nahezu voll besetzten 32er-Feld der Herren B, in dem auch viele junge, ambitionierte Spieler aus der Region gemeldet haben, wird der Österreicher Martin Rumpf (TV Altötting) versuchen, seinen Titel zu verteidigen, was in dem mit einigen LK 6 bis LK 8-Spielern besetzten Feld sicherlich kein leichtes Unterfangen sein wird. An eins gesetzt ist hier Peter Faulstich (TTC Geltendorf).

Spannende Spiele dürfte es auch im hochklassigen 32er-Damenfeld geben. Titelverteidigerin Iris Khanna (TC BW Donaueschingen, DTB 162) ist in diesem Jahr nur an Position vier gesetzt. Vor ihr in der DTB-Rangliste und damit auch auf der Setzliste des Inntal-Turniers rangieren Hannah Nagel (TC Bad Homburg, DTB 94), Weronika Kajdan (TC Blutenburg München, DTB 103) und die erst 16jährige Alissia Gleixner (GW Luitpoldpark München, DTB 132).

Gespielt wird beim „30. Inntal-Tennis-Turnier“ ab kommenden Freitag, 13 Uhr, auf den Anlagen in Brannenburg und Großholzhausen. Die Endspiele sind für Sonntagnachmittag in Brannenburg geplant. „Wir hoffen natürlich sehr, dass das Wetter mitspielt und zahlreiche Zuschauer kommen. Neben mit Sicherheit spannenden Spielen ist wie jedes Jahr für beste Verpflegung für Spieler und Zuschauer gesorgt“, so Turnierleiter Wolfgang Rapp. Detaillierte Turnierinfos gibt es auf www.dtc-brannenburg.de und www.mybigpoint.de.

Petra Rapp

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser