Automobilslalom feiert Jubiläum

+

Eggstätt - Süddeutschlands Automobil-Slalom-Elite trifft sich am Sonntag, 6. April, in Natzing/Eggstätt zur Traditionsveranstaltung "Farben Hoegner Slalom“ um den „Christoph Heindl Gedächtnispokal“.

Erstmals wurde 1985, auf Initiative des damaligen RGR - Slalomleiters Klaus Müller und des leider 2011 verstorbenen RGR - Gründungsmitgliedes Christoph Heindl (…) von Farben HOEGNER, diese Veranstaltung ins Leben gerufen.

Gewertet und gepunktet wird in Natzing für südbayerische ADAC Clubsport-Slalom Meisterschaft, die ADAC Clubsport-Slalom Trophäe, die Oberlandrundenslalom Meisterschaft sowie für BMV- und Rosenheimer Automobilslalom Stadtmeisterschaft

Das erste Fahrzeug startet um 09:00 Uhr. Im Kampf gegen die Zeit entscheiden dabei Bruchteile von Sekunden über Sieg oder Niederlage. Das fordert von den teilnehmenden Piloten auf der 950 m langen Slalomstrecke höchste fahrerische Präzision von den ca. 80 erwarteten Teilnehmern. 

Besonders freuen sich die RGR Slalompiloten und Teilnehmer der deutschen Automobil Slalommeisterschaft, Richard Raß, der Rosenheimer Automobil Slalom Stadtmeister 2013 Andreas Schlemmer und Lokalmatador Georg Plank aus Oberulsham sowie das „Farben HOEGNER Slalom Junior Team“ auf dem „Auer Bräu VW Polo“ auf den Start bei ihrem Heimrennen.

Bereits vorab  möchte sich die Rallye-Gemeinschaft Rosenheim bei den Anliegern, der Gemeinde Eggstätt und der Polizeiinspektion Prien für die reibungslose Zusammenarbeit bedanken.

Motorsportlich interessierte Besucher sind bei diesem ganztags Event herzlich Willkommen – für das leiblich Wohl an der Wertungstrecke ist gesorgt. Weiter Info unter www.rg-rosenheim.de.

Pressemeldung RG Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser