24. Jugend Kart Slalom im Rahmen der Mai-Wiesn

+
Lukas Ertl auf dem Parcours der RSG-Burghausen e.V. im ADAC

Burghausen - Bereits zum 24. Mal veranstaltet der Burghauser ADAC- Ortsclubs im Rahmen der Burghauser Mai-Wiesn seinen traditionellen Jugend-Kart-Slalom.

Bereits zum 24. Mal veranstaltet der Burghauser ADAC-Ortsclub im Rahmen der Burghauser Mai-Wiesn, am Samstag den 31. Mai, seinen traditionellen Jugend-Kart-Slalom. Die Burghauser Veranstaltung, die auch dieses Jahr wieder von der Stadt Burghausen und dem Werbering unterstützt wird, ist der dritte Lauf zur Niederbayerischen Maier-Korduletsch Kartslalom Meisterschaft 2014. Für diese Veranstaltung verwandeln die Verantwortlichen der RSG erneut den Betriebshof des Brodschelm Verkehrsbetriebes in eine anspruchsvolle Rennstrecke, die den Nachwuchssportlern dieser Rennserie alles abverlangen wird, was sie beim Training erlernt haben. Für die Burghauser Nachwuchsmotorsportler geht es neben den wichtigen Meisterschaftspunkten auch dieses Jahr wieder um den begehrten Stadtmeistertitel 2014. Voraussetzung zur Teilnahme an der Stadtmeisterschaft ist zum einen ein Burghauser Wohnsitz, ein den Altersgruppen entsprechendes Alter zwischen acht und achtzehn Jahren, nachweisbare Erfahrung im Kartsport, wie z.B. ein Kartführerschein, sowie dem Reglement entsprechende Kleidung. Dazu gehört neben den ganzen Körper bedeckende Kleidung ohne lose Bänder auch festes Schuhwerk, geschlossene Handschuhe und ein Vollvisierhelm. Sind all diese Voraussetzungen erfüllt, geht es für die Teilnehmer der Stadtmeisterschaft nach der Bezahlung des Nenngeldes und der Auslosung der Startnummer gemeinsam mit den Profifahrern der teilnehmenden Vereinen auf den Parcours. Die Streckenführung ist auf die Reaktionsfähigkeit und das Geschick der Teilnehmer und nicht auf hohe Geschwindigkeiten ausgerichtet. Jeder Teilnehmer absolviert je einen Trainingslauf und zwei Wertungsläufe. Für jede umgeworfene Pylone gibt es Strafsekunden, die zur Fahrzeit addiert werden.

Anmeldeschluss der jeweiligen Altersgruppen: 

Klasse 1: Jahrgänge 2006 / 2005. 09:00 Uhr

Klasse 2: Jahrgänge 2004 / 2003. 10:00Uhr

Klasse 3: Jahrgänge 2002 / 2001. 11:30Uhr

Klasse 4: Jahrgänge 2000 / 1999. 13:15 Uhr

Klasse 5: Jahrgänge 1998 / 1997 / 1996. 14:30 Uhr

Mehr Infos zur Rennsportgemeinschaft Burghausen und zum Kartsport gibt es auf www.rsg-Burghausen.de.

Pressemitteilung RSG-Burghausen

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser