+++ Eilmeldung +++

Landgericht Nürnberg

Lebenslänglich wegen Polizistenmords für Reichsbürger

Lebenslänglich wegen Polizistenmords für Reichsbürger

Oberbayer bei WM-Auftakt in Katar

Start in die erste volle WM-Saison

+
Luca Grünwald

Katar - Luca Grünwald startete bereits bei sieben Grand-Prix. Doch dem bevorstehenden WM-Auftakt am Wochenende im Wüstenstaat Katar fiebert er besonders entgegen.

Luca Grünwald

Luca Grünwald kann bereits auf die Erfahrung von insgesamt sieben Grand-Prix-Starts (5-mal mit einer Wildcard, 2-mal als Ersatzfahrer im vergangenen November) zurückblicken, jedoch mit dem Grand Prix of Qatar beginnt für den ehrgeizigen Athleten der Ernst des Rennfahrerlebens. Grünwald wird 2014 im deutschen Team Kiefer Racing seine erste volle Saison in der FIM Moto3TM Weltmeisterschaft bestreiten. Nach einer intensiven Vorbereitung mit insgesamt zwölf Test-Tagen in den vergangenen eineinhalb Monaten freut er sich nun das nächste Kapitel in seiner bislang so erfolgreichen Karriere aufzuschlagen.

Der Grand Prix of Qatar auf dem selektiven 5.380 Meter langen Losail International Circuit an der Peripherie von Katar’s Hauptstadt Doha ist längst traditionell das erste Rennen im Kalender der Motorradweltmeisterschaft. Der Auftakt der insgesamt 18 Rennen umfassenden Meisterschaft gilt auch aus einem zweiten Aspekt als einmalig, werden doch alle Trainings und Rennen in den Abend- bzw. Nachtstunden abgewickelt. Eine imposante Flutlichtanlage ermöglicht dieses Unterfangen.

Pressemitteilung Kiefer Racing

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser