Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bei der Europameisterschaft „dahoam“

Mit der 100-köpfigen Fangemeinde im Rücken: Raublinger Bogenschützin holt zwei Medaillen

Voll konzentriert und zielsicher: Die 26-jährige Raublinger Bogenschützin Katharina Bauer kämpfte mit der deutschen Mannschaft um Gold.
+
Voll konzentriert und zielsicher: Die 26-jährige Raublinger Bogenschützin Katharina Bauer kämpfte mit der deutschen Mannschaft um Gold.

Familie, Freunde, Bürgermeister und Heimatverein BSG Raubling - alle waren da um ihre Bogenschützin zu unterstützen: Mit Erfolg, denn die 26-jährige Lokalmatadorin holte zwei Medaillen für Deutschland.

Von: Georg Holzner

München – Die Raublinger Bogenschützin Katharina Bauer holte bei ihrer ersten Europameisterschaft in der Damenklasse gleich zwei Medaillen. Gold im Teamwettbewerb mit der Frauenmannschaft und Bronze in der Einzelwertung.

In einem spannenden Match gegen die Mannschaft aus der Türkei erkämpften sich die deutschen Damen die Goldmedaille. Direkt unterhalb der Bavaria auf der Theresienwiese boten sich die beiden Mannschaften ein packendes Duell, das erst mit einem Stechen entschieden werden konnte. Die erste Goldmedaille ging somit an das Gastgeberland Deutschland.

Das Duell um Bronze dominierte die Raublingerin

Die große Herausforderung für die 26-jährige Raublingerin war das Einzelfinale um Bronze. Mit voller Unterstützung durch die angereisten Fans konnte Katharina Bauer ihre erste EM-Einzelmedaille bei den Erwachsenen gewinnen. Sie dominierte das Match gegen die Österreicherin Elisabeth Straka von Anfang an und siegte klar mit 6:0 Punkten.

Unterhalb der Bavaria auf der Theresienwiese gewann Katharina Bauer zwei Medaillen.

Die Freude über die beiden Medaillen war überwältigend. Die über 100-köpfige Fangemeinde aus Familie, Freunden, Bürgermeister und Heimatverein BSG Raubling hat die Finalarena in einen Stimmungskessel der Extraklasse verwandelt.

Kommentare