RGR-Pilotin qualifiziert für Bundes-Endlauf

+

Rosenheim/Ohlstadt - Die vier für die südbayerische ADAC Kart Slalom Meisterschaft qualifizierten jugendlichen Kartpiloten der RGR nahmen jetzt beim Finalen Wertungslauf teil.

An zwei Veranstaltungstagen zeigten die aus den vier Vorläufen qualifizierten Piloten der Rallye-Gemeinschaft Rosenheim, unterstützt vom Wirtschaftlichen Verband der Stadt und des Landkreises Rosenheim sowie KATHREIN-Antennen, auf dem selektiven Parcours, ihr Können in Ohlstadt.

Bereits nach dem ersten Wertungstag zeigte sich bei den  aus ganz Südbayern angereisten, 120 Köpfe zählenden Teilnehmerfeld, dass die RGR-Piloten von Jugendleiter Dragan Milinovic gut für den Wettbewerb vorbereitet waren. Durch ihr fahrerisches Können und mentale Nervenstärke schaffte das RGR-Team eine ausgezeichnete Ausgangsposition für den zweiten Wertungstag. In der Endabrechnung qualifizierte sich die RGR-Starterin Magdalena Inninger für den im Oktober in Schleswig stattfindenden Bundesendlauf.

 

Zu den Einzelergebnissen: Bei den Youngstern in der Klasse eins startete Magdalena Inninger, sie schaffte es in gewohnt perfekter Manier und optimaler Fahrzeugbeherrschung die Nerven zu behalten. Am Ende platzierte sie sich als dritte und konnte den Ehrenpreis entgegennehmen.

 

In der Klasse drei errang ihr Bruder Daniel Inninger den 19. Rang, er musste am 2. Tag eine Aufholjagd starten, nachdem er am Samstag zwei Pylonen umgeworfen hatte, am Sonntag gelangen ihm zwei fehlerfreie Läufe.

 

In der Wertungsgruppe fünf starteten der RGR´ler Sebastin Mitic und Maximilian Hönig den Tanz durch den Pylonenwald. Nach dem ersten Tag auf Rang drei liegend verlor Maximilian am Sonntag etwas Zeit und fiel auf den 4. Platz zurück, Sebastian Mitic konnte sich am Ende mit fehlerfreien Läufen den neunten Rang sichern.

 

Aufgrund dieses Meisterschaftsergebnisses ist die Rallye-Gemeinschaft mit der Pilotin Magdalena Inninger Anfang  Oktober beim Bundesendlauf vertreten. Weitere Infos unter www.rg-rosenheim.de

Pressemitteilung RGR

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser