Auch Reit im Winkl will Olympia-Bewerbe

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Reit im Winkl - Wenn München die Olympischen Winterspiele 2022 bekommt, würde auch Reit im Winkl gerne die Langlauf-Bewerbe austragen.

Die Gemeinde Reit im Winkl würde gerne die Olympischen Langlauf-Bewerbe ausrichten. Man stehe Gewehr bei Fuß, sagte Bürgermeister Josef Heigenhauser auf Anfrage dem Sender Bayernwelle. Allerdings würde laut dem Rathauschef Reit im Winkl im Bewerbungskonzept nur an dritter Stelle hinter Ruhpolding und Inzell stehen. Mittlerweile gab es in der Gemeinde eine Anliegerversammlung, die Signale stünden bei Landwirten und Anliegern auf Grün und damit für Olympia, so Heigenhauser.

Als Areal wäre das Gebiet in der Blindau auf einer 100 Hektar großen Fläche vorgesehen. Dort würde sportfachlich alles passen und es würden keine Rodungen von Bäumen notwendig sein. In einer Woche gibt es zu diesem Thema ein Treffen im Traunsteiner Landratsamt. Dort wird über den möglichen Langlauf-Standort und über das Budget für die Bewerbung gesprochen.

Quelle: Bayernwelle

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser