Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am kommenden Wochenende „brennt“ die Rotter Schulturnhalle!

Ein Aufruf der Basketball-Abteilungsleitung - Kommt in die Halle und feuert die Rotter Teams an!

Ein Aufruf der Basketball-Abteilungsleitung - Kommt in die Halle und feuert die Rotter Teams an!
+
Ein Aufruf der Basketball-Abteilungsleitung - Kommt in die Halle und feuert die Rotter Teams an!

Die ersten Heimspiele nach der Corona-Pause sollen zu einem Event für „alte“ und „junge“ sportbegeisterte Rotter werden und als Initialzündung für die kommende Saison dienen. 

Die Mitteilung im Wortlaut:

Rott am Inn - Die Teams sind heiß auf den Start vor heimischen Publikum und erhoffen sich zahlreiche und lautstarke Unterstützung. Um die Mannschaften zu puschen, werden Samstag und Sonntag Klatschpappen an jeden Zuschauer verteilt, von denen auch reichlich Gebrauch gemacht werden soll. Eine Playlist während den Pausen sorgt dafür, dass die Stimmung auf hohem Level bleibt. Für das leibliche Wohl gibt es Wurst- und Käse-Semmeln, Kuchen, Kaffee und kühle Getränke. Zum Abschluss und Höhepunkt des Heimspielwochenendes spendiert Peter Breitfeld beim „Main-Event“ Herren 1 ein Freigetränk für jeden Rotter Zuschauer.

Die Spiele:
Samstag, 9. Oktober, 14.Ein Aufruf der Basketball-Abteilungsleitung - Kommt in die Halle und feuert die Rotter Teams an!45 Uhr U14m gegen TSV 1864 Grafing, 19 Uhr Herren 2 gegen TSV Bad Reichenhall 2.
Sonntag, 10. Oktober, 14.30 Uhr U12m gegen SV Seon, 17 Uhr Herren 1 gegen DJK Traunstein.
 
Es gelten die Hygiene- sowie die 3G-Regeln!

Pressemitteilung Paul Brandl

Kommentare