Rabenschwarzes Wochenende für den SBR

Rosenheim - Die dritte Heimniederlage in Folge setzte es für den SB/DJK Rosenheim in der Fußball-Bayernliga Süd. Gegen den FC Affing  unterlagen die Sportbündler mit 1:2.

Aufstellung (pdf)

Beide Gegentreffer musste der SBR durch Kopfbälle hinnehmen. Die Güttler-Truppe hatte die erste Chance, danach übernahm Affing das Kommando – das erste Tor markierte aber der SBR durch Johannes Zottl nach Vorarbeit von Franz Eyrainer. Doch noch vor der Pause gelang Affing durch Michael Panknin der Ausgleich. Nach dem Wechsel erzielte Alexander Thiel die Führung für die Gäste, die mit Fortdauer des Spiels mehrere gute Kontermöglichkeiten ausließen. Auch der SBR hatte seine Chancen, ohne die verletzten Matthias Poschauko und Franz Eyrainer fehlte aber die Durchschlagskraft.

Tom Neumeier

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser