TSV Wasserburg: Basketball

Wasserburger Basketballer machen Gegner platt

+
Die U10 stürmt an die Tabellenspitze.

Wasserburg - Sechs Siege in sieben Spielen - das ist die beeindruckende Bilanz der Basketballabteilung des TSV 1880 Wasserburg am Wochenende.

Ein sehr erfolgreiches Wochenende liegt hinter der Basketball-Abteilung des TSV Wasserburg. Nur die U16 männlich, die ersatzgeschwächt in Gars mit 56:58 (30:28) verlor, musste - eine absolut unnötige - Niederlage hinnehmen. In der Tabelle der Kreisliga bleibt das Team von Coach Lorenzo Griffin aber weiterhin vor den Garsern.

Die U14 männlich holte sich einen souveränen 78:47 (41:32)-Heimsieg im Spitzenspiel gegen den TV Traunstein. Damit ist das Team von Coach Wanda Guyton wieder alleiniger Tabellenführer der Bezirksliga.

Die U13 weiblich konnte auch im Bayernliga-Hinspiel gegen den TuS Fürstenfeldbruck siegen und liegt auf dem dritten Platz der Gruppe Süd. Beim 60:38 (30:25) freute Coach Tanja Lehnert über die beste Leistung ihres Teams in dieser Saison.

Mit 47:40 (22:23) gewann die dritte Damenmannschaft ihr Heimspiel gegen den FC Tittling. Damit nahm das Team von Coach Kenan Biberovic nicht nur Revanche für die deutliche Hinspiel-Niederlage, sondern setzte sich auch an die Spitze der Bezirksliga Gruppe Ost.

Knapp war es, aber Sieg ist Sieg: Die U18 männlich behält auch in ihrem achten Saisonspiel die weiße Weste und gewann in Neuötting mit 52:48 (25:18). Bei nun zehn Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten ist dem Team der Kreismeistertitel so gut wie sicher.

In einem "low scoring Game" gewannen die U15-Mädels die Bayernliga-Partie in Neuötting mit 34:32 (23:19). Damit liegt das Team von Coach Kenan Biberovic auf Platz Drei der Gruppe Süd und wäre nach jetzigem Stand für die Play-Offs zur Bayerischen Meisterschaft qualifiziert.

Mit 49:35 (24:20) gewannen die U10-Kids in Bad Aibling ein in der ersten Halbzeit noch weitgehend ausgeglichenes Spiel am Ende souverän. Mit einer Bilanz von fünf Siegen aus sechs Spielen liegen sie damit auf Platz Eins der Kreisliga.

TSV Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser