Heimspiel-Wochenende für den TSV

Wasserburg - Sechs Heimspiele warten auf die Fans der Wasserburger Basketball-Abteilung an diesem Wochenende. Nur drei Teams müssen auswärts spielen.

Sechs Heimspiele warten auf die Fans der Wasserburger Basketball-Abteilung an diesem Wochenende. Auswärts ran müssen am Samstag die noch ungeschlagene U12 beim Tabellendritten in Bad Aibling, die Regionalliga-Damen in Jena und die U17 weiblich II beim TSV Neuötting.

Am Sonntag reisen die beiden Bundesliga-Teams: die Damen I nach Saarlouis und die U17 weiblich nach Speyer. Das Nachwuchs-Team will bei den Pfalz Towers mit einem Sieg ihre Bilanz ausgleichen und mit dem dritten Saisonsieg auf einen Play-Off-Platz klettern. Den Auftakt in der Halle des Wasserburger Luitpold-Gymnasium macht am Samstag um 12.15 Uhr die U15 weiblich. Das Team von Coach Kenan Biberovic empfängt mit Jahn München den noch ungeschlagenen Spitzenreiter der Bayernliga. Die Wasserburgerinnen hoffen auf die Rückkehr zumindest einer verletzten Spielerin der Starting Five und wollen den Favoriten zumindest gehörig ärgern.

Im Anschluss (14.30 Uhr) spielt die U16 männlich gegen Miesbach, einen Tabellennachbarn in der Kreisliga, und will sich mit einem Sieg im Mittelfeld festsetzen. Um 16.45 Uhr kommt es nochmal zum Duell gegen Miesbach, allerdings in der Bezirksklasse der Herren. Die zweite Wasserburger Mannschaft ist bisher noch ungeschlagenen und gegen den Tabellenachten klarer Favorit. Zum Abschluss des Tages empfangen die Herren I um 19 Uhr das zweite Team des TSV Milbertshofen. Die Gäste aus München liegen mit einer Bilanz von vier Siegen und vier Niederlagen auf Platz Sieben der Bezirksoberliga und haben in Matteo Martinoni, der 21,7 Punkte im Schnitt erzielt, einen der Topscorer der Liga in ihren Reihen.

Am Sonntag um 10 Uhr spielt die U10 als Tabellenführer der Kreisliga gegen den TV Traunstein. Die Gäste sind schwer einzuschätzen, da sie bisher noch kein Spiel in dieser Saison absolviert haben. Um 12.15 Uhr hat die U13 weiblich den TuS Bad Aibling zu Gast. Die Wasserburgerinnen sind mit einem Sieg aus zwei Spielen in die Bayernliga-Saison gestartet und haben einen Erfolg gegen den bislang noch sieglosen Landkreiskonkurrenten fest eingeplant.

Heimspiele am Wochenende: 

Samstag, 30. November: 

12:15 Uhr: U15 weiblich - TS Jahn München (Luitpold-Gymnasium)

14:30 Uhr: U16 männlich - TV 1863 Miesbach (Luitpold-Gymnasium)

16:45 Uhr: Herren II - TV 1863 Miesbach (Luitpold-Gymnasium)

19:00 Uhr: Herren I - TSV Milbertshofen 2 (Luitpold-Gymnasium)

Sonntag, 01. Dezember:

10:00 Uhr: U10 gemischt - TV Traunstein (Luitpold-Gymnasium)

12:15 Uhr: U13 weiblich - TuS Bad Aibling (Luitpold-Gymnasium)

soa

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Anton Höpfl

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser