Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kriteriumsmeisterschaft in Schweinfurt

Bayerische Meistertitel für RSV Fahrer

Emily Wagenstetter und Peter Maier vom RSV Rosenheim
+
Emily Wagenstetter und Peter Maier vom RSV Rosenheim

Rosenheim - Bei strahlendem Sonnenschein wurde auf dem windanfälligen Rundkurs in Schweinfurt in allen Altersklassen die bayerische Meisterschaft im Kriterium ausgefahren. Am Start standen vom RSV Rosenheim Peter Maier und die Geschwister Emily und Korbinian Wagenstetter.

Der Rundkurs musste von Peter Maier 30 mal gefahren werden wobei in jeder fünften Runde für die schnellsten vier Fahrer Wertungspunkte vergeben wurden.

Nachdem sich exakt vier Ausreißer gleich nach der ersten Runde mit hohem Tempo vom Feld abgesetzt hatten, ging Maier als Fünfter immer leer aus. Aus diesem Grund startete er neun Runden vor Schluss einen Ausreißversuch. Wieder von ein paar Verfolgern eingeholt, setzte er nun alles auf eine Karte und schloss mit einer bravourösen Solo Aufholjagd zur ersten Gruppe auf. In letzter Minute und Runde gelang es ihm, mit vollem Einsatzvier Punkte zu erspurten und wurde somit Dritter der Bayerischen Kriteriumsmeisterschaft.

Im Rennen der U 11 fuhren Emily und Korbinian Wagenstetter. wo im Vorfeld ein Geschicklichkeitsfahren ausgetragen wurde. Dabei belegten die beiden souverän die ersten beiden Plätze in der Zwischenwertung. Im darauffolgenden Kriteriumsrennen konnte Emily ihren ersten Platz verteidigen und erreichte den Titel Bayrische Meisterin in der U11 weiblich. Korbinian wurde in einem engen Rennen mit vielen Attacken noch auf den 3 Platz verwiesen.

Mit diesen Erfolgen in petto freuen sie sich schon auf das am kommenden Wochenende stattfindende Heimrennen rund um den Hauptsitz der Firma IKO in Kirchdorf. Bei diesem Rennen wird auch die Oberbayrischen Meisterschaften in allen Nachwuchsklassen ausgetragen.

Pressemitteilung RSV Rosenheim

Kommentare