Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Jugendfußball beim TSV 1860 Rosenheim

U16 reist zum Derby nach Traunstein

+

Wasserburg am Inn - Für die U16 des TSV 1860 Rosenheim kommt es am Sonntag zum Derby gegen die U17 des SB Chiemgau Traunstein.

Trainer Marcus Sedelbauer kann bis auf den gesperrten Nico Schiedermeier auf den kompletten Kader zurückgreifen. Sehr erfreulich ist der Neuzugang Kirschner Leonhard der sich mit sofortiger Wirkung den Rothosen anschließt. Leonhard Kirschner wechselt vom DFI Bad Aibling an die Jahnstrasse.

In der U17 geht es für das Team von Trainer Gonzalves nach Altenerding. Dort will man die gute Leistung aus dem letzten Spiel gegen Kirchheim bestätigen und einen weiteren Sieg einfahren. Die Partie der U15 des TSV 1860 Rosenheim gegen die SpVgg Unterhaching wurde auf 23.11.2017 verlegt. Der Tabellenführer der Kreisklasse, die U14 von Trainer Laubenbacher trifft im Heimspiel am Samstag auf die SG Brannenburg.

In der U12 ist der TSV Eiselfing an der Jahnstrasse zu Gast. Sportlicher Leiter Kubik freut sich sehr auf das Spiel gegen seinen früheren Verein. Er warnt das Team von Trainer Tom Stelzer jedoch. Mit dem Gast kommt eine starke kämpferische Mannschaft nach Rosenheim, die man nicht unterschätzen sollte. Gerade in der U12 fehlte in den letzten Wochen der nötige Einsatz und Wille. Da kann der Schuss schnell mal nach hinten losgehen. In der U13 geht es in der Bezirksoberliga um drei wichtige Punkte gegen den SC Arcadia Messestadt. Das Team von Trainer Heindl konnte einen tollen Sieg in Ingolstadt einfahren, jetzt heißt es jedoch die Leistung zu bestätigen.

Die U19 trifft im Heimspiel auf die JFG Sempt Erding. Im heimischen Jahnstadion kann Trainer Peter Martin aus dem vollen schöpfen. Spielbeginn ist um 17.30 Uhr.

Alle Spiele in der Übersicht: U19 TSV 1860 Rosenheim - JFG Sempt Erding (Samstag 21.10.2017/Spielbeginn 17.30 Uhr) SpVgg Altenerding - U17 TSV 1860 Rosenheim (Samstag 21.10.2017/Spielbeginn 11.00 Uhr) SB Chiemgau Traunstein - U16 TSV 1860 Rosenheim (Sonntag 22.10.2017/Spielbeginn 15.00 Uhr) U14 TSV 1860 Rosenheim - SG Branneburg (Samstag 21.10.2017/Spielbeginn 12.00 Uhr) U13 TSV 1860 Rosenheim - SC Arcadia Messestadt (Sonntag 22.10.2017/Spielbeginn 09.30 Uhr) U12 TSV 1860 Rosenheim - TSV Eiselfing (Samstag 21.10.2017/Spielbeginn 09.30 Uhr)

TSV 1860 Rosenheim