Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TUS Bad Aibling - Leichtathletik

10. Simseehalbmarathon 2017

Maxi Berger, Laurin und Birgit Posselt, Felipa Übelhack (von Links)
+
Maxi Berger, Laurin und Birgit Posselt, Felipa Übelhack (von Links)

Bad Aibling - Beim 10. Simsee-Halbmarathon 2017 konnte die Staffel vom TUS Bad Aibling mit Maxi Berger, Birgit und Laurin Posselt und Felipa Übelhack trotz zwei anderen sehr starken Mixed-Staffeln einen tollen Dritten Platz in 1.23.20 Std erreichen.

Zum Vergleich: die Siegerstaffel vom HSG München Sommerbiathlon war gerade mal knappe 2 Minuten schneller und war damit Gesamtsieger aller Staffeln noch vor der reinen Männerstaffel. Für den TUS Bad Aibling gab es somit den vierte Platz in der Gesamtwertung aller Staffeln - eine tolle Leistung!

Besonders beeindruckend war Maxi Bergers Schlusssprint, mit dem er noch einen Läufer der Männerstaffel vom PTSV Rosenheim auf den letzten 50 Metern überholen konnte und damit den 3. Platz sicherte.

Pressemitteilung TUS Bad Aibling, Sparte Leichtathletik