Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schützengesellschaft Amerang e.V. gegr. 1878

Gut Schuss in Amerang

v.li.: Standeinweihung mit Ehrenmitglied Bepp Wimmer, Ehrenschützenmeister Toni Reuter, Pfarrer Josef Reindl, 1. Schützenmeister Markus Kopp, Arbeitskreisleiter Simon Strell
+
v.li.: Standeinweihung mit Ehrenmitglied Bepp Wimmer, Ehrenschützenmeister Toni Reuter, Pfarrer Josef Reindl, 1. Schützenmeister Markus Kopp, Arbeitskreisleiter Simon Strell

Amerang - Modernisierter Schießstand bei der Schützengesellschaft Amerang e.V. feierlich eröffnet

Am Samstag, 19. Oktober 2019 war es soweit, der neue, modernisierte Schießstand mit nunmehr elektronischen Ständen wurde eingeweiht. Amerangs 1. Schützenmeister Markus Kopp konnte die zahlreich erschienenen Ehrengäste und Mitglieder im neu gestalteten Schießstand begrüßen und Pfarrer Josef Reindl den neuen Stand segnen.

Anschließend bestaunten alle Anwesenden den wirklich sehr gut gelungenen Umbau und Standwart Christian Raab erklärte die neue Elektronik. Arbeitskreisvorsitzender Simon Strell erläuterte die Vielfalt der zu erledigenden Arbeiten, die in teils schweißtreibenden insgesamt 2022 Arbeitsstunden von vielen Personen geleistet wurden. Dank vieler Geld-, Sach- und Arbeitsstunden-Spenden konnten diese Aufgaben geleistet und durchgeführt werden. Allen Mitwirkenden sei an dieser Stelle ein „Herzlichstes Vergelt´s-Gott“ gesagt. Im Schützenstüberl wurde dann die Standeinweihung gebührend bei gutem Essen und Trinken gefeiert.

Bei dem am 24. Oktober stattgefunden Standeinweihungs-/Anfangs-Schießen wurde dann die neue Anlage auf Herz und Nieren getestet und gefordert, um noch etwaige kleine Schwächen oder Probleme aufzuzeigen und ggf. zu beheben. Die neuen elektronischen Schießstände kamen bei allen sehr gut an. Somit ist die Schützengesellschaft Amerang e.V. mit dem „Schießstand der Zukunft“ für alle neuen Anforderungen gerüstet, um künftig einen zeitgemäßen Schießbetrieb im Verein oder regionalen Schießveranstaltungen zu ermöglichen und insbesondere der Jugend eine attraktive Freizeitgestaltung anzubieten.

Dass bei den Ameranger Schützen gute Jugendarbeit geleistet wird, zeigte sich in den Ergebnissen des Anfangsschießens, wo mehrere Jungschützen vordere Plätzen belegten und sich Julia Riemer mit einem hervorragenden 2,8 Teiler die Standeröffnungs-Scheibe sicherte.

Reinhard Feiler, Schriftführer Schützengesellschaft Amerang e.V.

Kommentare