Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Jubiläumseishockey am Sonntag in Bad Aibling

35 Jahre EHC – Ein Grund zum Feiern!

Bad Aibling - Gemeinsam feiern Aktive, Trainer, Betreuer, Mitglieder und Freunde des Eishockeyclubs Bad Aibling dessen 35-jähriges Bestehen.

Obwohl Eishockey in Bad Aibling bereits sehr viel länger gespielt wird - ab 1949 gab es eine Eishockey-Abteilung des TUS Bad Aibling, davor spielten die Aiblinger nur zum Spaß auf dem Irlachweier – erfolgte im Juni 1981 die Gründungsversammlung des EHC´s in der Pullacher Schloßwirtschaft.

Bereits im Gründungsjahr war der Verein sehr aktiv und zählte bereits im Oktober 100 Mitglieder. Die Recherche war nicht einfach, da dem Verein aus diversen Gründen keine Unterlagen zur Verfügung stehen und auf verschiedene Quellen zurückgegriffen werden musste. Bereits 1952 gab es ein Freilufteisstadion auf dem jetzigen Fußballgelände - damals in mühevoller ehrenamtlicher Handarbeit errichtet.

Trotz einigen Auf und Ab, steht der Verein mitten im Leben und so freut sich 1. Vorstand Thomas Fuß am 6. November alle Interessierten und Freunde des Aiblinger Eishockeys in der Eishalle begrüßen zu können.

Organisationsteam hat sich ein gefälliges Rahmenprogramm ausgedacht, das um das Heimspiel der Aibdogs gegen die Gastmannschaft aus Reichersbeuern gruppiert wurde.

So beginnt der Event um 17 Uhr mit der CCM Puck - Schußbahn, einer Cracy Fotobox, Puckwerfen mit atraktiven Preisen, einem „Meet und Greet“ mit den „FireGirls“ der TBA Fireballs, ehe die Begegnung mit dem Bully um 18.45 Uhr startet. Als Zuckerl erhalten die Besucher am Festtag zum ermäßigten Eintritt ein Freigetränk.

EHC/Spohn

Rubriklistenbild: © aibdogs

Kommentare