Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

GTEV Eichenlaub Stamm Götting

Zahlreiche Ehrungen langjähriger Mitglieder

Ein Teil der geehrten Mitglieder mit Vorstand Weber und Gebietsvertreter Schaberl
+
Ein Teil der geehrten Mitglieder mit Vorstand Weber und Gebietsvertreter Schaberl

Rosenheim - Am Mittwoch, 9. November, fand beim „Schwoagawirt“ die Herbstversammlung des GTEV Eichenlaub Stamm Götting statt. Vorstand Hubert Weber begrüßte die zahlreich erschienenen Vereinsmitglieder und besonders auch den Gebietsvertreter des Gauverbands I, Hans Schaberl.

Nach dem Totengedenken übergab Weber das Wort an Schriftführerin Claudia Reichert, die ihren Bericht über die Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr vorlegte. Jugendleiterin Marina Weber ließ anschließend die zahlreichen Unternehmungen der Trachtenjugend noch einmal Revue passieren. Besonders erfreut zeigte sie sich über das mehr als gute Abschneiden der Göttinger beim Marktpreisplattln in Bruckmühl Ende Oktober, wo in jeder Altersgruppe Siege und/oder Platzierungen unter den ersten drei erreicht wurden. Theaterleiterin Anita Blindhammer berichtete, dass die Theateraufführungen heuer aufgrund der Vorbereitungen auf das Trachtenfest und der Renovierungsarbeiten in der Mehrzweckhalle ausfallen mussten; nächstes Jahr werde aber in jedem Fall wieder gespielt.

In seinen Ausführungen ging Vorstand Weber dann auf die zahlreichen Aktivitäten des Vereins seit der letzten Versammlung im Mai ein und hob hier besonders das gelungene Trachtenfest zum 110-jährigen Gründungsjubiläum des GTEV Eichenlaub im Juni hervor. Sein Dank galt jedem einzelnen Mitglied, das sich aktiv beim Fest und den Vorbereitungen dazu eingebracht hatte, und besonders auch dem Festausschuss, der 18 Monate unermüdlich tätig war, um dem Ereignis einen würdigen Rahmen zu geben. Weber hielt auch Ausschau auf künftige Termine; so wird 2017 in Götting am 1. Mai ein neuer Maibaum aufgestellt; die Vorbereitungen für das Fest sind bereits am Laufen.

Als neue Mitglieder des GTEV Eichenlaub Stamm Götting wurden im weiteren Verlauf des Abends Johanna Reichert, Kathi Ellmayer und Andrea Schwimbeck aufgenommen.

Zahlreiche Mitglieder wurden bei der Versammlung für langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt; so erhielten Isidor Kaffl jun., Helmut Meixner und Klaus Probst Urkunden für 40 Jahre Mitgliedschaft. Gar 50 Jahre gehören Johanna Blindhammer, Isidor Kaffl sen., Georg Rechenauer und Anton Riedl dem Verein an. Für die 60-jährige Mitgliedschaft wurden Leonard Mayer sen., Sebastian Poschenrieder und Georg Wäßler geehrt. Außerdem wurde Johanna Blindhammer als Ehrenmitglied für ihren jahrzehntelangen Einsatz für den Verein ausgezeichnet. Gleichzeitig wurde ihr von Gebietsvertreter Hans Schaberl die Gauehrenmitgliedschaft des Gauverbandes I zugesprochen.

Nachdem Vorstand Weber die Sitzung offiziell beendet hatte, richtete Hans Schaberl abschließend noch das Wort an die Versammelten und dankte dem Verein im Namen der Gauvorstandschaft für das schöne und gelungene Trachtenfest im Juni. Er wünschte den Mitgliedern weiterhin viel Freude an der Trachtensache und der Vorstandschaft eine gute Hand bei ihrer Arbeit.

Claudia Reichert/GTEV Eichenlaub Stamm Götting

Kommentare