Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

RSV Rosenheim beim MTB-Marathon in Polen

4. Platz für Michael Führmann

Michael Führmann in Action
+
Michael Führmann in Action

Rosenheim - Einen sehr starken 4. Platz (6. Gesamt) fuhr Michael Führmann am Sonntag in Gelenja /Polen ein.

Der MTB-Marathon wurde teilweise auf der Strecke der MTB World Cup Series gefahren, was ihn technisch sehr anspruchsvoll machte. Somit trennte sich für die 510 Biker besonders an den sehr technischen und verblockten Abfahrten Spreu vom Weizen.

Michael Führmann, der nach der ersten Abfahrt einen Schaltungsdefekt hatte, musste sich an zwölfter Position liegend mit einem Solo über 25 Kilometer wieder nach vor kämpfen. Schließlich erreichte er nach einer Renndistanz von 67 Kilometern und 1600 Höhenmetern den guten 4. Rang.

Pressemitteilung RSV Rosenheim