Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TuS Prien Handball

Priener Handballer zurück im Spielbetrieb

Die weibliche B-Jugend präsentiert die neuen Trikots, gesponsert von Ganter Presse & Buch.
+
Die weibliche B-Jugend präsentiert die neuen Trikots, gesponsert von Ganter Presse & Buch.

Prien am Chiemsee - Nachdem vor fast drei Monaten die Handballsaison aufgrund der Coronapandemie unterbrochen wurde, können die Mannschaften am kommenden Wochenende in die Hallen zurückkehren.

Auf der einen Seite ist die Freude natürlich riesig, endlich wieder dem geliebten Handballsport nachgehen zu können, andererseits bereitet die aktuelle Coronalage mit neuen Infektionshöchstwerten auch Sorge.

Nichtsdestotrotz haben sich die Mannschaften des TuS dafür entschieden, die Saison wieder aufzunehmen. Im Seniorenbereich gilt beim TuS für Trainer, Spieler, Funktionäre und Fans die 2G+-Regelung, um die Durchführung des Trainings- und Spielbetriebs so sicher wie möglich zu gestalten. Im Jugendbereich sind Schülerinnen und Schüler von dieser Regelung befreit, da in der Schule sowieso dreimal die Woche getestet wird.

Sportlich stehen am Samstag drei Partien in der LTG-Halle auf dem Programm: Um 12:15 Uhr trifft die weibliche B-Jugend um Coach Stephan Bauer auf den TuS Pfarrkirchen. In der Liga steht die Mannschaft, die am Samstag endlich die von Ganter Presse & Buch gesponserten neuen Trikots präsentieren darf, nach bisher einem Saisonspiel auf dem zweiten Tabellenrang. Allerdings besteht die Ligastaffel lediglich aus vier Teams, da im neuen Jahr mit dem TuS Raubling und dem SBC Traunstein zwei Vereine ihre Teams zurückziehen mussten.

Anschließend trifft die männliche C-Jugend von Trainer Martin Bruninghaus um 14:15 Uhr auf die SF Föching. Mit bisher zwei Siegen und zwei Niederlagen belegt die Mannschaft momentan den vierten Tabellenplatz. Föching rangiert mit bisher vier Niederlagen auf dem siebten und letzten Rang. Durch einen Sieg könnte man den vierten Platz festigen und eventuell noch auf die oberen Ränge schielen. Den Abschluss macht um 16:45 die zweite Herrenmannschaft, die auf die Zweitvertretung des ESV Rosenheim trifft. Beide Mannschaften sind außer Konkurrenz gemeldet, jedoch kann diese Partie von beiden Vereinen durchaus genutzt werden, um wieder in die Wettkampfpraxis einzusteigen und vor allem den Spaß am Handballsport wieder auszuleben.

Auch auswärts ist der TuS-Tross am Wochenende unterwegs. Die männliche B-Jugend von Trainer Tobias Mengedoth reist zur HT München II. Mit bisher einer Niederlage im einzigen Saisonspiel belegt der TuS den fünften Tabellenrang. Der Gegner hat bereits drei Spiele bestritten und mit 3:3 Punkten eine ausgeglichene Bilanz, die zu Platz vier in der Tabelle führt. Es dürfen also einige spannende Spiele in der LTG-Halle und auch auf fremdem Handballfeld erwartet werden. Einlass in die LTG-Halle ist nur mit 2G+-Nachweis möglich.

Florian Micklitz, Pressewart TuS Prien Handball