Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wasserburgs Basket-Kids werden U8-Meister

Schönes Turnier der Jüngsten in Rott - Die Eltern sahen begeistert zu

Sichtlich viel Spaß hatten alle Teilnehmer bei u8 Turnier in Rott am Inn
+
Sichtlich viel Spaß hatten alle Teilnehmer bei u8 Turnier in Rott am Inn

Rott am Inn - Engagiert spielende Basketball-Kinder und begeisterte Eltern – so das schöne Bild im einzigen Meisterschafts-Basketballturnier der U8 Kreisliga Süd am gestrigen Sonntag in Rott. Die Heimmannschaft des ASV spielte dann gleich im ersten Match gegen den Turnierfavoriten TSV Wasserburg und zog knapp mit 10:13 den kürzeren. Der gute Lauf blieb den jungen Wasserburgern treu und so konnten diese im zweiten Spiel des Tages die Kids des ESV Staffelsee mit 21:

17 niederringen. Wasserburg war somit noch vor Turnier-Ende der U8-Meister der Kreisliga Süd Saison 21/22.

In der anschließenden Pause durften sich alle Zuschauer noch ausgiebig am Pausenverkauf stärken, während die drei Mannschaften den Wurfkönig ausspielten. Im dritten und letzten Spiel besiegten die Staffelseer die Rotter mit 28:18 und konnten in der Endabrechnung einen guten zweiten Platz belegen.

Der Rotter Trainer Julius Müller nach dem Spiel: „Unser erstes gemeinsames Turnier hat trotz der stärkeren Leistungen von Wasserburg und Staffelsee sehr viel Spaß gemacht! Wir freuen uns schon auf weitere Spiele und Turniere. Als Trainer bin ich total stolz auf die Leistung unseres Teams.“

Pressemitteilung ASV Rott am Inn Abt. Basketball

Kommentare