Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Farbveränderung?

Dieter Bohlen warnt vor Waschstraßen - und zeigt dann, wie sein Protz-Auto aussieht

Dieter Bohlen in einem Instagram-Video.
+
Dieter Bohlen in einem Instagram-Video.

Dieter Bohlen ist auf den sozialen Medien aktiv und postet viele Videos. In einem neuen Instagram-Clip hat er einen besonderen Hinweis für seine Follower.

Hamburg - Während die RTL-Kultshow DSDS in die nächste Runde startet, fehlt dabei ein ganz bekanntes Gesicht: Dieter Bohlen ist nicht mehr Jury-Mitglied. Jahrelang war der 67-Jährige nicht aus der Sendung wegzudenken, jetzt übernimmt Florian Silbereisen das Zepter in der RTL-Show. Ruhig wird es um Entertainer und Modern-Talking-Sänger Bohlen trotzdem nicht. Bohlen ist auf den sozialen Medien und besonders bei Instagram sehr aktiv. Seine rund 1,5 Millionen Follower unterhält das TV-Urgestein immer wieder mit lustigen Videos. In einem neuen Clip hat er sogar einen Tipp für alle Auto-Liebhaber.

Dieter Bohlen zeigt seine Mercedes G-Klasse

Mit Sonnenbrille im Gesicht spricht er in die Kamera seines Smartphones und warnt: „Vorsicht vor den Waschstraßen!“ Weiter berichtet er, wie er mit seiner G-Klasse, die ja „ganz schwarz und edel“ sei, in die Waschstraße gefahren sei und dort meinte: „Meister mach mir den Wagen schön sauber.“ Was daraufhin mit seinem Auto passiert ist, zeigt er mit einem Schwenk der Kamera. Und in der Bohlenschen Einfahrt steht nicht etwas ein schwarzes Luxus-Auto, sondern ein ganz weißes.

Bohlen erlaubte sich den Spaß und deutet humorvoll an, dass in der Waschstraße die Farbe von seinem Auto gewaschen wurde. Bis vor einigen Wochen hatte Bohlen den SUV noch im besagten edlen Schwarz - den hat er nun wohl gegen einen neuen in weiß ausgetauscht.

Bohlen‘s Waschstraßenwitz: So reagieren die Fans

Seine Follower feiern den kurzen Clip und zeigen sich begeistert. Ein Instagram-User schreibt: „Mega geiles Auto. Perfekte Farbe passt sehr gut zur dir. Besser wie der schwarze.“ Ein anderer meint über Dieter Bohlen: „So ne coole Socke Dieter ehrlich.“ Bei seinen Fans scheint das Video also gut anzukommen, und an die neue Farbe wird sich der Entertainer auch noch gewöhnen.

Kommentare