Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sparmaßnahmen

Netflix macht Schluss: Diese Serien erhalten 2022 keine weitere Staffel

Selbst Erfolgsserien fallen bei Netflix derzeit den Sparmaßnahmen zum Opfer und werden kurzerhand abgesetzt. Welche Serien 2022 keine weitere Staffel erhalten, erfahren Sie hier.

Netflix setzt den Rotsstift an: Zum ersten Mal seit zehn Jahren brechen die Nutzerzahlen ein, was auch die Abonnenten zu spüren bekommen. So soll das Teilen von Netflix-Accounts bald ein Ende haben. Aber auch ein werbefinanziertes Abo steht auf der To-do-Liste des kalifornischen Streaminganbieters. Leider fallen den Sparmaßnamen auch viele Serien zum Opfer, vor allem Eigenproduktionen aus dem Hause Netflix. Viele Serien-Fans dürften da auf dem ein oder anderen Cliffhanger sitzen bleiben.

Ozark gehört auf Netflix zu den erfolgreichsten Serien. Nach der vierten Staffel ist jedoch auch für sie Schluss.

Netflix: Viele Serien fallen Sparmaßnahmen zum Opfer – und werden abgesetzt

Selbst eine der erfolgreichsten Serien der vergangenen Jahre beschert Netflix 2022 ein vorzeitiges Ende: „Ozark“. Die preisgekrönte Thriller-Serie war eigentlich auf fünf Staffeln ausgelegt, doch jetzt ist bereits nach der vierten Staffel Schluss. Ein kleines Trostpflaster bleibt den Fans zumindest: Statt 10 Folgen wurde die vierte Staffel mit 14 Folgen ausgestattet sowie mit einem abgeschlossenen Ende. Der zweite Teil der vierten Staffel Ozark ist seit 29. April auf Netflix verfügbar.

Auch die Comedy-Serie „Space Force” wird 2022 abgesetzt – und das bereits nach zwei Staffeln. Zwar konnte die Eigenproduktion mit Stars wie Lisa Kudrow („Friends”), John Malkovich („Billions”) und Steve Carell („The Office”) aufwarten. Doch die Kritiker waren wenig überzeugt und auch die Zuschauerzahlen ließen am Schluss zu Wünschen übrig.

Netflix: Diese Serien werden 2022 abgesetzt

Folgende Serien werden 2022 auf Netflix keine Fortsetzung erhalten:

  • Ozark
  • Space Force
  • Jupiter’s Legacy
  • Anne with an E
  • Die Bande aus der Baker Street
  • I am not okay with this
  • Dear White People
  • Archive 81
  • Cowboy Bepop
  • Locke & Key
  • On the Verge
  • The Babysitters Club
  • The Spinning
  • Dead to me
  • Atypical
  • Feel Good
  • Skylines
  • Altered Carbon
  • Hoops
  • Daybreak
  • Nick für Ungut
  • Teenage Bounty Hunters

Ihre Lieblingsserie gehört zu den abgesetzten Produktionen? Dann können Sie sich trösten: Im Mai starten auf Netflix wieder viele neue Serien und die Fortsetzungen echter Serien-Hits – wie etwa „Stranger Things 4“. (as)

Rubriklistenbild: © Picturelux/Imago

Kommentare