Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Im September auf Netflix

Ana de Armas verblüfft Fans in neuem Netflix-Film als Marilyn Monroe

Neue Produktionsfotos von „Blonde“ zeigen, dass Netflix mit Ana de Armas die richtige Darstellerin als Marilyn Monroe engagiert hat.

Netflix hat mit der 4. Staffel von „Stranger Things“ in diesem Jahr bereits einen riesengroßen Hit gelandet. Im September startet noch eine weitere vielversprechende Produktion bei dem Streamingdienst. „Blonde“ ist ein Biopic über die Hollywood-Ikone Marilyn Monroe. Im Film wird sie von Ana de Armas dargestellt. Die 33-jährige kubanisch-spanische Schauspielerin hat in den letzten Jahren einen steilen Aufstieg erlebt – dank Auftritten in großen Produktionen wie „Blade Runner 2049“, „Knives Out“ oder „James Bond: Keine Zeit zu sterben“. Das Magazin Vanity Fair hat zuletzt neue Produktionsfotos veröffentlicht, die zeigen, dass Armas Umwandlung zu Marilyn Monroe durchaus gelungen ist. Die Bilder und die Trailer haben bei vielen Filmfans bereits großes Interesse geweckt.

Im Video: Trailer zum Netflix-Film „Blonde“

„Blonde“ basiert auf dem gleichnamigen Roman

Obwohl der Film die Lebensgeschichte von Marilyn Monroe beleuchtet, basiert er größtenteils auf Joyce Carol Oates‘ historischem Roman „Blonde“ aus dem Jahr 2000. Darin vermischt die Autorin einige vage Fakten aus dem tragischem Leben der 50er-Jahre-Ikone mit fiktiven Momenten und spekuliert darüber, was hinter verschlossenen Türen passiert sein könnte. „Blonde“ feiert im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele von Venedig im August Premiere. Auf Netflix ist der Streifen am 23. September 2022 für alle Abonnenten zu sehen.

Auf neue Staffeln dieser Serien warten viele Fans sehnsüchtig

Millionen Serienfans weltweit können es gar nicht abwarten, bis „Squid Game“ weitergeht. Im ersten Monat nach der Veröffentlichung wurde der Überraschungserfolg aus Südkorea von circa 142 Millionen Netflix-Konten aus abgerufen. Dies war der bis dato erfolgreichste Netflix-Serienstart.
Millionen Serienfans weltweit können es gar nicht abwarten, bis „Squid Game“ weitergeht. Im ersten Monat nach der Veröffentlichung wurde der Überraschungserfolg aus Südkorea von circa 142 Millionen Netflix-Konten aus abgerufen. Dies war der bis dato erfolgreichste Netflix-Serienstart.  © Noh Juhan/Netflix
Die deutsche Sky-Serie „Das Boot“ basiert auf Lothar-Günther Buchheims Romanen „Das Boot“ und „Die Festung“ sowie Wolfgang Petersens gleichnamigen Kinofilm aus dem Jahr 1981.
Haben Sie „Das Boot“ gesehen? Die deutsche Sky-Serie basiert auf Lothar-Günther Buchheims Romanen „Das Boot“ und „Die Festung“ sowie auf Wolfgang Petersens gleichnamigem Kinofilm aus dem Jahr 1981.  © Frederic Kern/Imago
Welches Opfer sich Joe Goldberg alias Penn Badgley wohl als nächstes herauspicken wird? Viele Fans der Netflixserie „YOU – Du wirst mich lieben“ können es gar nicht abwarten und würden gerne einmal selbst von dem süßen Buchmacher gestalkt werden. Bislang endete aber noch jede Liaison tödlich.
Welches Opfer sich Joe Goldberg alias Penn Badgley wohl als nächstes herauspicken wird? Viele Fans der Netflixserie „YOU – Du wirst mich lieben“ können es gar nicht abwarten und würden gerne einmal selbst von dem süßen Buchmacher gestalkt werden. Bislang endete aber noch jede Liaison tödlich. © Netflix
Amazon verkündete, dass die dritte Staffel der Comedy-Serie „LOL: Last One Laughing“ erneut der meist-gestreamte Titel bei Prime Video in Deutschland und Österreich war, da darf die Serie auf keinen Fall in dieser Liste fehlen. Moderiert wird die Sendung, bei der die bekanntesten deutschen Comediennes und Comedians nicht lachen dürfen, von Michael Bully Herbig.
Amazon verkündete, dass die dritte Staffel der Comedy-Serie „LOL: Last One Laughing“ erneut der meist-gestreamte Titel bei Prime Video in Deutschland und Österreich war, da darf die Serie auf keinen Fall in dieser Liste fehlen. Moderiert wird die Sendung, bei der die bekanntesten deutschen Comediennes und Comedians nicht lachen dürfen, von Michael Bully Herbig. © FRANK ZAURITZ/Amazon Prime Video
Wird es eine weitere Staffel „Prison Break“ geben? Wenn es nach den Fans geht, auf jeden Fall. Hauptdarsteller Wentworth Miller alias Michael Scofield hatte allerdings klargestellt, er werde auf jeden Fall nicht mehr dabei sein.
Wird es eine weitere Staffel „Prison Break“ geben? Wenn es nach den Fans geht, auf jeden Fall. Hauptdarsteller Wentworth Miller alias Michael Scofield hatte allerdings klargestellt, er werde auf jeden Fall nicht mehr dabei sein.  © Rights Managed/Imago
Auch neue Staffeln von „The Witcher“ werden von Fantasy-Fans heiß erwartet und innerhalb kürzester Zeit gebingewatched. Im Zentrum der Handlung der Netflixserie steht der Hexer Geralt von Riva.
Auch neue Staffeln von „The Witcher“ werden von Fantasy-Fans heiß erwartet und innerhalb kürzester Zeit gebingewatched. Im Zentrum der Handlung der Netflixserie steht der Hexer Geralt von Riva. © Susie Allnut/Netflix
Hat Sie das „jerks“-Fieber gepackt? Die deutsche Comedy-Serie handelt von der Freundschaft zwischen den Hauptdarstellern Christian Ulmen und Fahri Yardım und wird auf dem Streamingdienst joyn+ von ProSieben ausgestrahlt.
Hat Sie das „jerks“-Fieber gepackt? Die deutsche Comedy-Serie handelt von der Freundschaft zwischen den Hauptdarstellern Christian Ulmen und Fahri Yardım und wird auf dem Streamingdienst joyn+ von ProSieben ausgestrahlt. © Eventpress Golejewski/Imago
Ebenfalls um eine deutsche Produktion handelt es sich bei der RTL-Serie „Wir sind jetzt“. In der Teenie-Serie, die auf RTL+ und RTL2 ausgestrahlt wird, dreht sich alles um Partys, Liebe, Alkohol und andere Drogen.
Ebenfalls um eine deutsche Produktion handelt es sich bei der RTL-Serie „Wir sind jetzt“. In der Teenie-Serie, die auf RTL+ und RTL2 ausgestrahlt wird, dreht sich alles um Partys, Liebe, Alkohol und andere Drogen. © Christian Behring/Imago
In der Sky-Serie „Gangs of London“ konkurrieren Clans nach dem Tod eines hochrangigen Mafiabosses um die Vorherrschaft. 2020 startete die britische Fernsehserie und seitdem warten Fans sehnsüchtig auf eine Fortsetzung.
In der Sky-Serie „Gangs of London“ konkurrieren Clans nach dem Tod eines hochrangigen Mafiabosses um die Vorherrschaft. 2020 startete die britische Fernsehserie und seitdem warten Fans sehnsüchtig auf eine Fortsetzung. © Sky UK
Ebenfalls bei Sky sehen Sie „And Just Like That...“. Fans von Carrie, Charlotte, Miranda und Samantha werden wohl weiterhin hoffen, dass Kim Cattrall irgendwann ans Set zurückkehrt.
Ebenfalls bei Sky sehen Sie „And Just Like That...“. Fans von Carrie, Charlotte, Miranda und Samantha werden wohl weiterhin hoffen, dass Kim Cattrall irgendwann ans Set zurückkehrt. © picture alliance/dpa/Sky

„Blonde“: Nächster Oscar-Kandidat von Netflix?

Neben den vielen beliebten Serien, die regelmäßig neue Staffeln erhalten, bringt Netflix jedes Jahr auch Produktionen, bei denen sich das Unternehmen Auszeichnungen bei den Oscars erhofft. „Blonde“ zählt sicherlich schon jetzt als heißer Kandidat für die nächste Preisverleihung. Bislang ist die Liste der Netflix-Nominierungen bei den Oscars zwar recht lang, aber die der Gewinne recht kurz – zu letzteren zählen unter anderem „Roma“ oder „The Power of the Dog“, die jeweils den Oscar für die beste Regie erhalten haben. Ob „Blonde“ das ändern wird, wird sich zeigen.

Rubriklistenbild: © Netflix

Kommentare