Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

So viele Zuschauer sahen sein Debüt

Tatort: Schweiger holt Rekordquote

Til Schweiger Tatort
+
Til Schweiger lockte über 12 Millionen Zuschauer vor den Bildschirm.

Berlin - Das "Tatort"-Debüt von Til Schweiger war ein voller Erfolg. Mit seinem ersten Einsatz als Kommissar bescherte er der ARD einen Quotenrekord.

Der neue ARD-„Tatort“ mit Til Schweiger als Kommissar Nick Tschiller kam am Sonntagabend auf die erwartet gute Einschaltquote: 12,57 Millionen Zuschauer schalteten um 20.15 Uhr den Krimi „Willkommen in Hamburg“ ein. Der Marktanteil betrug 33,5 Prozent, es interessierte sich also jeder dritte TV-Zuschauer für den Fall. Somit holte Til Schweiger mit seinem Debüt eine Rekordquote: Für einen „Tatort“ war dies der beste Wert seit dem 25. September 1993, als die Kommissare Stoever (Manfred Krug) und Brockmöller (Charles Brauer) 12,83 Millionen Menschen vor den Bildschirm lockten.

Damit lagen Schweiger und sein Kollege Fahri Yardim als Kommissar Yalcin Gümer noch vor dem Münsteraner „Tatort“-Gespann mit Jan Josef Liefers und Axel Prahl, die mit ihrem Fall „Das Wunder von Wolbeck“ am 25. November 2012 im Schnitt 12,19 Millionen Zuschauer interessierten.

An zweiter Stelle lag mit deutlichem Abstand das Rosamunde-Pilcher-Melodram im ZDF mit 5,50 Millionen Zuschauern (14,7 Prozent).

Das "Tatort"-Quiz - Sind Sie ein Experte?

Das Tatort-Quiz - Sind Sie ein Experte?

01_muenchen
1. Wofür geriet der „Tatort: Im Visier“ 2003 in die Kritik? A: Bundeskanzler Gerhard Schröder wurde in die Nähe der Russenmafia gerückt. B: Die Polizeipferde waren gedopt. C: Es wurden geheime Polizei-Taktiken verraten. © dpa
02_sek
Richtige Antwort: C: Es wurden geheime Polizei-Taktiken verraten. © dpa
03_schweden
2. In Schweden war man dermaßen begeistert vom „Tatort“, dass dort… A: das Hochschuldiplom in „Reifezeugnis“ umbenannt wurde. B: ein Popduo namens „Stoever & Brockmöller“ Charterfolge feierte. C: ein Drehbuch in Schulbüchern abgedruckt wurde. © dpa
04_schule
Richtige Antwort: C: ein Drehbuch in Schulbüchern abgedruckt wurde. © dpa
05_pass
3. „Norbert“, „Oskar“ und „Pauline“… A: ermitteln in Saarbrücken. B: hießen die Dackel von Kommissar Veigl. C: sind Titel von „Tatort“-Folgen. © dpa
06_oskar
Richtige Antwort: C: sind Titel von „Tatort“-Folgen. © dpa
07_bienzle
4. Der Drehbuchautor Felix Huby benannte seinen Kommissar Bienzle nach… A: seinem Lateinlehrer. B: einer Metzgerei. C: dem schwäbischen Wort für Schlapphut. © dpa
08_metzgerei
Richtige Antwort: B: einer Metzgerei. © dpa
09_thiel
5. Die Melodie welches Schlagers dient dem Münsteraner Kommissar Thiel als Handy-Klingelton? A: Auf der Reeperbahn nachts um halb eins. B: Kreuzberger Nächte sind lang. C: In München steht ein Hofbräuhaus. © dpa
10_reeperbahn
Richtige Antwort: A: Auf der Reeperbahn nachts um halb eins. © dpa
11_schimanski
6. Mit welcher Geste quittierte Horst Schimanski den Dienst? A: Er rasierte sich den Schnäuzer ab. B: Er ohrfeigte Thanner. C: Er warf seinen Parka weg. © dpa
12_schimanski
Richtige Antwort: C: Er warf seinen Parka weg. © dpa
13_wechsel
7. Welches Ermittlerduo wechselte den Dienstort? A: Batic und Leitmayr. B: Ehrlicher und Kain. C: Odenthal und Kopper. © dpa
14_ehrlicher
Richtige Antwort: B: Ehrlicher und Kain. © dpa
15_fernbed
8. Welcher Kommissar bescherte mit seinem letzten Fall dem „Tatort“ den bis heute gültigen Zuschauerrekord? A: Horst Schimanski. B: Edgar Brinkmann. C: Heinz Haferkamp. © Wolfgang Werner/dpa/gms
16_felmy
Richtige Antwort: C: Heinz Haferkamp. © dpa
17_inflagranti
9. Im „Tatort: Inflagranti“ wurde das Opfer… A: von der Tarantel gestochen. B: in die Sauna gesperrt. C: vom Trecker überfahren. © dpa
18_sauna
Richtige Antwort: B: in die Sauna gesperrt. © dpa
19_ballauf
10. Wo steht die Lieblings-Currywurstbude der Kölner Kommissare Max Ballauf und Freddy Schenk? A: am Deutzer Rheinufer. B: am Schokolademuseum. C: auf der Domplatte. © dpa
20_rhein
Richtige Antwort: A: am Deutzer Rheinufer. © dpa

dpa/msa