Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Harte Worte

„Du feierst ja nur“: Andrea Kiewels Mama hält Fernsehgarten nicht für Arbeit

Andrea Kiewel führt am Sonntag, 25. September 2022, wie gewohnt durch den ZDF-Fernsehgarten. Das darf die Moderatorin „Arbeit“ nennen. Wenn es nach ihrer Mutter geht, ist das aber gar kein richtiger Job.

Mainz, Lerchenberg - Seit mehr als 20 Jahren ist Andrea Kiewel (57) das Gesicht des ZDF-Fernsehgarten. Als Moderatorin der Sendung verdient sie sich ihren Lebensunterhalt. Wenn es nach Kiwis Mama geht, dann ist ihre berühmte Tochter aber nicht am Arbeiten, sondern nur am Feiern.

Der ZDF-Fernsehgarten steht unter dem Motto „Schlagerparty“

Am 25. September steht der Fernsehgarten unter einem besonderen Motto: Es wird eine „Schlagerparty“ gefeiert. Dazu hat sich Andrea Kiewel einige bekannte Gäste geladen. Mickie Krause, Tim Toupet und Lorenz Büffel besuchen die Moderatorin auf dem Mainzer Lerchenberg und sorgen im Publikum für mächtig Stimmung.

Andrea Kiewel gibt im Fernsehgarten eine private Anekdote zum Besten.

Besonders der „Kann ich so nicht sagen, müsst ich nackt seh‘n“-Interpret begeistert die Fans im Open-Air-Studio mit seinem Song. Im ZDF-Fernsehgarten wird geklatscht, getanzt und ausgelassen gefeiert. Sogar der Kameramann kann bei Mickie Krauses Auftritt nicht an sich halten und schwingt die Hüften!

Andrea Kiewel im ZDF-Fernsehgarten

Seit dem Jahr 2000 moderiert Kiewel den ZDF-Fernsehgarten. Jedoch mit einer Unterbrechung von 2007 bis 2009. Im Dezember 2007 wurden Vorwürfe laut, die Moderatorin habe die Sendung im Zweiten missbraucht, um bezahlte Schleichwerbung für Weight Watchers zu betreiben. Kiwi gab daraufhin zu, ein Vertragsverhältnis mit dem Anbieter von Abnehmprogrammen zu haben. ZDF löste den Vertrag mit Andrea Kiewel auf. Zwei Jahre später war sie allerdings wieder zurück im Fernsehgarten.

Andrea Kiewel teilt private Anekdote im ZDF-Fernsehgarten

Da wird Andrea Kiewel scheinbar direkt an etwas erinnert. Morgens sei sie noch bei ihrer 91-jährigen Mutter zum Frühstück gewesen. „Mama, ich muss jetzt los, ich geh arbeiten“, habe sie gesagt, als es Zeit war aufzubrechen. „Aber Andrea, du feierst ja nur, das ist keine Arbeit!“, habe ihre Mutter daraufhin erwidert. Ganz schön harte Worte von einer Mama!

Peinlich, daneben oder genial: Die schrillsten Fernsehgarten-Outfits von Andrea Kiewel

Andrea Kiewel moderiert den "ZDF-Fernsehgarten"
ZDF-Moderatorin Andrea Kiewel mit kurzen Haaren.
Andrea Kiewel im blau-weißen Kleid im ZDF-Fernsehgarten
Andrea Kiewel und Giovanni Zarrella im ZDF-Fernsehgarten
Peinlich, daneben oder genial: Die schrillsten Fernsehgarten-Outfits von Andrea Kiewel

Andrea Kiewel beweist Humor – sie kann über ihre Mama lachen. Und Mickie Krause pflichtet ihr bei: „Ich sag immer: Mein Job ist besser, als richtig arbeiten gehen!“ Aber nicht alle hatten in der Sendung zu lachen. Denn Andrea Kiewel verweigerte ihren Fans im ZDF-Fernsehgarten, gemeinsame Fotos zu schießen. Dafür hatte sie schlichtweg keine Zeit. Verwendete Quellen: ZDF-Fernsehgarten 25.09.22

Rubriklistenbild: © Screenshots/ZDF

Kommentare