Fronleichnam-Prozessionen in der ganzen Region

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Landkreis - Die alljährlichen Fronleichnam-Prozessionen sind ein Zeichen tiefer Glaubens- und Heimatverbundenheit. Wir haben die aktuellen Bilder aus der Region:

Bernau

Ein Zeichen tiefer Glaubens- und Heimatverbundenheit war das Fronleichnamsfest in der Gemeinde Bernau. Die kirchlichen Dienste, die Ortsvereine und viele Gläubige trafen sich hierzu zu einem Gottesdienst und zu einer feierlichen Prozession. Die musikalische Gestaltung übernahmen die Mitglieder des Bernauer Kirchenchores und die örtliche Musikkapelle. Ruhestandspfarrer Josef Bacher schloss in den Fürbitten auch das Schicksal der vielen Flüchtlinge sowie das Gelingen des bevorstehenden G7-Gipfels in Bayern mit ein.

Fronleichnam 2015 in Bernau am Chiemsee

Großkarolinenfeld

Bei traumhaftem Wetter zogen die Gläubigen nach der Sonntagsmesse in der Fronleichnamsprozession durch das Unterdorf. An den vier geschmückten Privataltären bei den Anwesen der Familien Kleinmeier, Schlosser, Kubaschewski und Weigl/Rampfl kniete Pfarrer Drago Curic nieder, sprach ein Gebet und segnete mit dem Allerheiligsten die Mitfeiernden. Musikalisch umrahmte instrumental die Kolberer Dorfmusik unter der Leitung von Hans Jackl und der Frauenchor unter der Leitung von Simon Noichl das Hochfest.

Prien

Fronleichnam 2015 in Prien

Halfing, Hemhof und Eggstätt

An Fronleichnam, dem Hochfest des Leibes und Blutes Christi, wird der leiblichen Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie besonders gedacht. Am zweiten Donnerstag nach Pfingsten, ziehen die gläubigen Christen als ein Glaubensbekenntnis und um ihren Glauben nach außen zu tragen in der Fronleichnamsprozession durch die Straßen. Auch in den Pfarrgemeinden Halfing, Hemhof und Eggstätt waren die Christen eingeladen am feierlichen Umzug aktiv teilzunehmen.

Nach der Fronleichnamsliturgie setzten sich bei strahlenden Sonnenschein und Hochsommerlichen Temperaturen die Kirchenzüge mit der Monstranz unter dem Baldachin, der Blaskapelle, Ministranten und Erstkommunionkindern in Bewegung. Auch diesmal beteiligten sich wieder zahlreiche Vereine, Verbände, Bruderschaften, sowie Vertreter aus Politik und Gesellschaft an den Prozessionen. Besonders die Gläubigen in heimischer Tracht, gaben der Prozessionen einen würdigen Rahmen. Fleißige Helfer hatten entlang des Prozessionsweges Altäre errichtet, die mit bunten Blumen festlich herausgeputzt waren.

Fronleichnam in Eggstätt, Halfing und Hemhof 2015

Samerberg

Überaus zahlreich bei herrlichstem Sommerwetter war die Teilnahme bei der heurigen Fronleichnamsprozession in Törwang hinauf zur Aussichtskapelle in Obereck auf dem Samerberg. Ortsvereine, Erstkommunionkinder und Gläubige taten sich mit Diakon Günter Schmitzberger und den kirchlichen Diensten zusammen und machten sich gemeinsam auf den Weg.

Dabei begleiteten die Gebirgsschützen das Allerheiligste, die Samerberger Bläser unter der Leitung von Benedikt Paul und der Kirchenchor Samerberg mit seinem Leiter Jürgen Gieck sorgten für die musikalische Gestaltung. Vertreter der Pfarrei und des öffentlichen Lebens lasen an den Altären die Fürbitten. Diakon Schmitzberger ging auf den Sinn des Festes  ein:

Fronleichnam 2015 am Samerberg

Großkarolinenfeld

Fronleichnam 2015 in Großkaro

Unterwössen

Das schöne Wetter machte die Fronleichnamsprozession im Dorf Unterwössen zu einem großen Ereignis. Die Vereins- und Fahnenabordnungen, Vereinsmitglieder bildeten einen langen Zug. Viele Bürger und Feriengäste schlossen sich an. Einige Zuschauer säumten die Straßen. Im festlichen Gottesdienst, zu dem der Kirchenchor und die Musikkapelle Wössen die Schützenmesse von Jochen Langer aufführten, schloss sich die Prozession an. Unter blauem Himmel bewegte sich ein langer Zug. Pfarrer Martin Straßer, von Diakon Erik Oberhorner begleitet, trug die Monstranz. Die Musikkapelle spielte unter Leitung von Martin Nieß und Andreas Bichler. Die Andacht an den Altären gestalteten der Kirchenchor unter Jochen Langer und die Bläser mit. Die Bürgermeister, Honoratioren und starke Abordnungen der Vereine mit den Vereinsfahnen begleiteten den Zug durch grüne Wiesen und unter schattigen Bäumen über die weitere Runde der Außenaltäre. Viele Gäste und Bürger schlossen sich dem Prozessionszug über die Martinikapelle, den Altar beim Auschuster über den Rathausplatz hin zum Schwoager an. Den Abschluss fand die Feier in der Pfarrkirche St. Martin mit dem Te Deum.

Fronleichnam 2015 in Unterwössen

Frasdorf/Wildenwart

Eine feierliche Prozession in der Pfarrgemeinde „Christkönig“ in Wildenwart wurde in den Abendstunden des Fronleichnamstages durchgeführt und war von einer sommerlichen Stimmung geprägt und begünstigt. Den Gottesdienst und die Inhalte an den Stationen in der Kirche, am Kriegerdenkmal in Prutdorf, auf dem Platz vor dem Schloss Wildenwart und am Pfarrheim gestalteten Ruhestandspfarrer Walter Kronast und Pfarrvikar Konrad Roider, der vor seiner Aufgabenübernahme in Prutting Kaplan in Prien war und mit den Gemeinden des Pfarrverbandes Prien weiterhin freundschaftlich verbunden ist. Die musikalische Gestaltung übernahmen der Kirchenchor Wildenwart und die örtliche Blaskapelle. Am feierlichen Umzug beteiligten sich auch die Ortsvereine von Wildenwart und Atzing mit ihren Fahnenabordnungen und Mitgliedern sowie Herzog Max in Bayern mit seiner in Wildenwart beheimateten Familie.

Fronleichnam 2015 in Wildenwart

Quellen: hö, Dietmar Scholz, Strasser, amf, Ludwig Flug

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser