Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

A94: Baugrund wird untersucht

Dorfen - Im Abschnitt Pastetten - Dorfen der A94 sind Baugrunduntersuchungen angelaufen. Sie sind für die weitere Bauvorbereitung dringend erforderlich.

Die Autobahndirektion Südbayern will durch die Untersuchungen Erkenntnisse über den Untergrund und die Grundwasserverhältnisse für die notwendigen Baugrund- und Gründungsgutachten für die Ausführungsplanung und Ausschreibung gewinnen. Beginn der Untersuchungen ist im Bereich der Isentalbrücke bei Lengdorf. Im Einzelnen werden Aufschlussbohrungen und Sondierungen vorgenommen und an circa 55 Stellen Grundwassermessstellen errichtet.

Die Arbeiten auf dem Teilstück Dorfen - Pastetten starten Ende Januar und werden vorraussichtlich bis Ende April dauern.

Rubriklistenbild: © amu

Kommentare