Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Feuerwehr-Nachwuchs erfolgreich bei „Jugendflamme“

Oberndorf - Die neue achtköpfige Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Winden legte am Sonntag erfolgreich die Prüfung zur "Jugendflamme Stufe 1" ab. **Video**

Stefan Ott, Jugendwart begrüßte viele Eltern, Gäste und Kreisbrandmeister Herbert Rutter um anschließend an sieben Stationen das Erlernte seiner Jugendgruppe prüfen zu lassen. Vom Aufbau einer Krankenliege innerhalb von fünf Sekunden, dem Fünfzigmeterlauf zum Beweis der Fitness bis zur Ersten Hilfe mit Absetzen des richtigen Notrufes bewiesen alle Anwärter, dass sie fit sind in den feuerwehrtechnischen Grundkenntnissen.

Im Anschluß erklärte Hans Bachmeier der Gerätewart der Windner Wehr noch die technische Ausrüstung der Fahrzeuge und warb bei den Kindern für den Dienst "Gott zur Ehr - dem Nächsten zur Wehr". Im Anschluß an die erfolgreiche Prüfung der Nachwuchsfeuerwehrler wurden álle mit Kaffee, Kuchen und Pizza belohnt.

Feuerwehr Winden: Jugendflamme Stufe 1

Rubriklistenbild: © aj

Kommentare