Polizeiaufgebot am Donnerstag 

Das steckte hinter dem Einsatz in der Asylunterkunft 

  • schließen

Gars am Inn - Ein Leser machte uns auf einen Polizeieinsatz am Donnerstamorgen in der Garser Asylunterkunft aufmerksam. innsalzach24.de hat bei der Polizei nachgefragt, was hinter dem Einsatz steckte:

Am Donnerstagmorgen kam es zu einem Polizeieinsatz in der Asylunterkunft in Gars am Inn. Diese Mitteilung von einem Leser bestätigte Pressesprecher Andreas Guske vom Polizeipräsidium Oberbayern Süd, auf Nachfrage von innsalzach24.de. 

"Da der Verdacht auf Besitz von Betäubungsmitteln im Raum stand, wurde ein Bewohner der Unterkunft einer Durchsuchung unterzogen" so Guske gegenüber unserer Redaktion. 

Jedoch verhärtete sich dieser Verdacht nicht. Bei der Person wurde nichts aufgefunden. Beamte der Kripo Mühldorf und der Operativen Ergänzungsdienste waren im Einsatz. 

Leserreporter:

Die ersten Hinweise zu diesem Artikel haben uns unsere Leser geschickt! Werden auch Sie Leserreporter und informieren Sie uns über Geschehnisse in unserer Region. Nutzen Sie hierfür die Leserreporter-Funktion unserer App (Google Play & App Store) oder schicken Sie uns über unsere Facebook-Seite eine persönliche Nachricht. Helfen auch Sie mit, unser News-Portal noch aktueller und abwechslungsreicher zu gestalten – besten Dank!

jg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Gars am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser