Adventszeit ist Kripperlzeit

Krippenlandschaft von Alfred Lohr in Gasteig zu sehen

+
Viele schöne Krippenszenen sind in Gasteig im Gemeindegebiet Gars zu sehen.

Gars - Schon seit einigen Jahren gibt es die bekannten Lohr-Krippen in Gasteig zu sehen. Auch heuer können sich alle Interessierten ins Gemeindegebiet Gars aufmachen und den Advent recht besinnlich verbringen.

Peter Gasteiger hat selbst große Freude an der Krippenlandschaft bei sich im Stadel im Gemeindegebiet Gars. In der kleinen Ortschaft Gasteig hat er die große Krippenlandschaft, die er 2002 erstand, aufgebaut. Es handelt sich um die bekannten Figuren und Häuser von Alfred Lohr. Diese Ausstellung gilt als größte in ganz Oberbayern. Rund 10.000 Häuser und Figuren hat Peter Gasteiger, darum ist es jedes Jahr möglich, die Landschaften neue entstehen zu lassen und Veränderungen im Gesamtbild zu machen.

Die Krippenausstellung in Gasteig ist zu sehen jeweils bis Lichtmess. Vor allem kurz vor Weihnachten gilt das kleine Örtchen als Besuchermagnet. Dann kommen viele interessierte zu Peter Gasteiger, um sich auf die Weihnachtszeit zu besinnen. Die Krippenausstellung ist seit Jahren sehr beliebt. Geöffnet ist stets nach Absprache, außerdem täglich - außer Dienstag und Mittwoch - von 14 Uhr bis 17 Uhr. Der Ort Gasteig ist leicht über die B12 zu erreichen.

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Gars am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser