Jahreskonzert in der Mittelschulturnhalle

Von Ungarn bis nach Argentinien: Weltreise mit dem Musikverein Gars

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Eine musikalische Weltreise machte der Garser Musikverein beim Jahreskonzert mit seinen Zuhörern.
  • schließen

Gars - Der Musikverein hatte in die Mittelschulturnhalle geladen, viele Gäste unterschiedlichen Alters haben sich begeistern lassen und fühlten sich perfekt unterhalten.

Ein begeistertes Publikum wurde vom Garser Musikverein auf eine musikalische Weltreise mitgenommen.

Jahreskonzert des Musikvereins Gars

Dort, wo sonst Basketball gespielt und Schulsport abgehalten wird, waren am Samstagabend Trompete, Klarinette und Posaune Hauptdarsteller.

Unter der musikalischen Leitung von Gerd Eisgruber wurde seit Wochen für das Jahreskonzert geprobt, das diesmal in der Mittelschulturnhalle veranstaltet wurde. Von Swing bis Filmmusik, von Ungarn bis nach Argentinien, der Mix aus tragenden Songs und mitreißenden Titeln, kam bei den Zuhörern prächtig an.

Pater Ulrich Bednara moderierte die einzelnen Lieder gekonnt an und zeigte sich sowohl musikbegeistert, aber auch als interessierter Weltreisender genau richtig für dieses Amt besetzt. Schön zu merken, dass sowohl die Musiker aus Gars - aber auch das Publikum - zunehmend auch aus den jungen Generationen kommen. Die Mittelschulturnhalle war gut gefüllt, das Zusammenspiel der vielen Instrumente funktionierte hervorragend, der Applaus Beweis dafür, dass die Auswahl der Lieder genau richtig war.

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Gars am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser