Festbierprobe in der Brauerei Stierberg

Zünftige Bierprobe für das 44. Garser Volksfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bürgermeister Norbert Strahllechner zapfte das Probebier für das Volksfest in Gars an.

Gars - Die Festbierprobe in der Brauerei Stierberg ließ sich Bürgermeister Norbert Strahllechner nicht entgehen. Beim Anzapfen zeigte er sein ganzes Können.

In diesem Jahr erschien Bürgermeister Norbert Strahllechner zur Festbierprobe in der Brauerei Stierberg mit Jeans, denn seine Lederhos´n „vertragt keinen Tropfen Bier mehr“. Noch bevor er anzapfen konnte fiel seine Armbanduhr auf den Boden, welche Strahllechner anlässlich seiner Bürgermeisterwahl vor sechs Jahren geschenkt bekam.

Ein schlechtes Zeichen? Auf keinen Fall. Denn dann wär sie ja kaputt – konterte Norbert Strahllechner mit einem Lächeln. Übung macht den Meister und so landete er mit einem Schlag den Zapfhahn im Holzbierfass, sodass es nur ganz leicht spritzte. Mit den obligatorischen Worten „O´zapft is“ wurde sogleich der Koster-Gold Festmärzen der Brauerei Stierberg an die anwesenden alten und neuen Gemeinderäte aus Gars sowie der anwesenden Abordnung der freiwilligen Feuerwehr ausgeschenkt.

Festwirt Hans Hanetzok kam in diesem Jahr mit seiner zukünftigen Schwiegertochter Petra zum Bieranstich und verkündete das Programm für 2014 mit einem großen Highlight, dem Konzert der Seer am 25.05.2014 im Festzelt in Au am Inn. Einig waren sich Alle über die Süffigkeit des „Kloster Gold Märzens“, welcher Bräumeisterin Annemarie Kammhuber wieder vorzüglich gelungen ist und die Kehlen der Festbesucher auf dem 44. Volksfest erfreuen wird.

Gemeinderatsneuling Hildegard Brader war ebenfalls begeistert über das Festbier und hatte den dringenden Wunsch „a gut´s Bier ham ma, dann werd´s Zeit dass des Wetter a no mitspuit“.

Bierprobe für Garser Volksfest

oa

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Gars am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser