Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gegen Telefonmast geprallt und überschlagen

Dorfen - Zwei Verletzte und 15.000 Euro Sachschaden: So lautet die Bilanz eines Unfalls am Samstagabend bei Dankt Colomann.

Wie die Polizei jetzt mitteilte, fuhr ein 18-jähriger Mann aus Neumarkt-St. Veit mit seinem Peugeot 206 von Hinterberg in Richtung Armstorf. Auf dem Beifahrersitz saß seine 18-jährige Freundin aus dem Gemeindebereich Sankt Wolfgang.

Kurz nach Sankt Colomann kam er Fahranfänger nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Telefonmasten und überschlug sich im Getreidefeld.

Beide Fahrzeuginsassen konnten noch selbst aussteigen. Sie waren angegurtet, die Airbags verhinderten Schlimmeres. Dennoch musste der 18-Jährige ins Krankenhaus nach Mühldorf gebracht werden. Die Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare