Damit die Fassaden erhalten bleiben

Haag - Um das Zentrum aufzuwerten und das historische Ortsbild zu erhalten, will die Gemeinde nun privaten Haussanierern finanziell unter die Arme greifen.

Der Gemeinderat beschloss nun erstmals die Einführung einer Fassadengestaltungssatzung. Diese soll Anreize für die Neugestaltung des Ortbildes durch Privatinvestoren schaffen. Damit soll das Zentrum aufgewertet werden.

Private Haussanier sollen mithilfe der Satzung eine finanzielle Unterstützung erhalten. In der Regel sollen maximal 5000 Euro abrufbar sein. Kritik kam unter anderem von Stefan Högenauer (CSU), der eine Zersplitterung der Fördergelder befürchtete.  

Am Ende sprach sich der Rat mit 12:4 Stimmen für die Satzung aus, berichtet die Wasserburger Zeitung am Donnerstag.

mg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Haager Land

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser