In Haager Asylbewerberheim

21-Jähriger will mit Küchenmesser auf Kontrahenten einstechen

Haag - Während eines heftigen Streits griff ein junger Mann seinen Kontrahenten mit einem großen Küchenmesser an.

Am 4. Dezember, gegen 15.30 Uhr, wurde die Polizei in die Asylbewerberunterkunft gerufen. Ein 21-Jähriger griff im Laufe eines Streits zu einem größeren Küchenmesser und wollte auf seinen 27-jährigen Kontrahenten einstechen. 

Dieser konnte jedoch weglaufen, ohne dass er verletzt wurde. Zeugen nahmen dem 21-Jährigen noch vor dem Eintreffen der Polizei das Messer ab. Der 21-Jährige wurde anschließend nach Rücksprache mit dem Ermittlungsrichter in Gewahrsam genommen.

Polizeimeldung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © re (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Haag in Oberbayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser